Einbildung


Verwandte Suchanfragen zu Einbildung: Einbildungskraft

Ein·bil·dung

 die Einbildung SUBST
1. (kein Plur.) Vorstellung, Illusion der Vorgang, dass sich jdm. etwas einbildet 1 Dieser Zustand existiert doch nur in seiner Einbildung.
2. (kein Plur.) Arroganz die Eigenschaft, dass jmd. sich selbst für zu wichtig nimmt und die eigene Bedeutung überschätzt Seine Einbildung kennt keine Grenzen.

Ein•bil•dung

die; -, -en
1. nur Sg; die Gedanken od. die Vorstellung, die sich jemand von jemandem/etwas macht ≈ Fantasie: Dieses Problem existiert nur in seiner Einbildung (= existiert nicht wirklich)
|| NB: meist mit Possessivpronomen
2. etwas, das man sich einbildet (1): Ich habe ihn deutlich gesehen, es war sicherlich keine Einbildung
3. nur Pl; (krankhafte) Ideen, die jemanden verfolgen ≈ Wahnbilder: Er litt unter Einbildungen
4. nur Sg ≈ Hochmut, Arroganz

Einbildung

(ˈainbɪldʊŋ)
substantiv weiblich
Einbildung , Einbildungen
1. Sein Freund existiert nur in seiner Einbildung.
2. falsche Vorstellung Alle ihre Leiden sind reine Einbildung. unter seltsamen Einbildungen leiden
3. übertriebener Stolz
ironisch
Übersetzungen

Einbildung

ilusão

Einbildung

imgelem, kuruntu, tasavvur

Einbildung

illusione

Einbildung

imaginación

Einbildung

الخيال

Einbildung

想象

Einbildung

想像

Einbildung

想像力

Einbildung

จินตนาการ

Ein|bil|dung

f
(= Vorstellung)imagination; (= irrige Vorstellung)illusion; das sind Einbildungenthat’s pure imagination; das ist alles nur Einbildungit’s all in the mind, it’s just (your/his) imagination; krank ist er bloß in seiner Einbildunghe just imagines or thinks he’s ill
(= Dünkel)conceit; an Einbildungen leiden (hum inf)to be (pretty) stuck on oneself (esp US inf), → to really fancy oneself (Brit inf); Einbildung ist auch eine Bildung (hum inf)he’s/she’s too conceited for words