Doppelbilder

Dọp·pel·bil·der

 Plur. Doppelbilder SUBST med.: fehlerhafte Wahrnehmung, so dass die Bilder beim Wahrnehmen eines Gegenstandes mit beiden Augen nicht miteinander verschmelzen