Demagoge

De·m·a·go·ge

, De·m·a·go·gin <Demagogen, Demagogen> der Demagoge SUBST abwert. Volksverführer jmd., der mit seinen politischen Reden die Bevölkerung aufhetzt ein von skrupellosen Demagogen aufgehetztes Volk
demagogisch
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

De•ma•go•ge

der; -n, -n; geschr pej; jemand, der versucht, andere von seinen (politischen) Ideen zu überzeugen, indem er bestimmte Gefühle wie Neid, Hass usw in ihnen weckt und Dinge sagt, die nicht zu beweisen sind
|| hierzu De•ma•go•gin die; -, -nen; De•ma•go•gie die; -; nur Sg; de•ma•go•gisch Adj
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Thesaurus

Demagoge:

VolksverführerVolksaufwiegler,
Übersetzungen

Demagoge

demagogo, tribuno

Demagoge

demagogue

Demagoge

demagogo

Demagoge

démagogue

Demagoge

demagogo

Demagoge

Demagogue

De|ma|go|ge

m <-n, -n>, De|ma|go|gin
f <-, -nen> → demagogue
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007