Computerlinguistik

Com·pu·ter·lin·gu·is·tik

 [kɔmˈpjuːtɐ...] die Computerlinguistik SUBST kein Plur. eine Teildisziplin der Sprachwissenschaft, die sich mit der maschinellen Verarbeitung von Sprache beschäftigt bzw. Computer benutzt, um das Wesen und die Funktion von Sprache zu erforschen
Computerlinguist(in), computerlinguistisch
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Com•pu•ter

[kɔm'pjuːtɐ] der; -s, -; eine elektronische Anlage, die Daten speichern und wiedergeben und schnell rechnen kann <einen Computer programmieren, füttern; Daten in den Computer einspeisen; ein Programm in den Computer eingeben>
|| K-: Computeranweisung, Computerbefehl, Computerberechnung, Computereingabe, Computerfehler, Computerfirma, Computergerät, Computerhersteller, Computeringenieur, Computerkriminalität, Computerlinguistik, Computerprogramm, Computersprache; computergerecht, computergesteuert, computergestützt
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Thesaurus

Computerlinguistik:

NLP (fachsprachlich)Maschinelle Sprachverarbeitung, Natural Language Processing (fachsprachlich),
Übersetzungen

Computerlinguistik

sprogteknologi

Computerlinguistik

computational linguistics

Computerlinguistik

lingüística computacional

Computerlinguistik

kieliteknologia

Computerlinguistik

linguistique informatique

Computerlinguistik

računalna lingvistika

Computerlinguistik

linguistica computazionale

Computerlinguistik

computationele taalkunde

Computerlinguistik

lingwistyka komputerowa

Computerlinguistik

doğal dil işleme