Chefunterhändler

Chẹf·un·ter·händ·ler

, Chẹf·un·ter·händ·le·rin [ʃɛf...] <Chefunterhändlers Chefunterhändler> der Chefunterhändler SUBST pol.: jmd. der die Unterhandlungen im Auftrag eines Staates, einer Interessengruppe o. Ä. leitet