Blackout

Black·out

, Black-out [ˈblækʔaut] <Blackout (Blackouts), Blackouts> das Blackout Black-out SUBST
1phys.: plötzlicher Stromausfall oder Ausfall von Funkkontakten
2med.: plötzliches Schwarzwerden des Gesichtsfeldes (bei einem Kreislaufkollaps)
3. plötzliches kurzes Aussetzen des Bewusstseins, so dass die Wahrnehmung oder die Erinnerung kurz unterbrochen sind Bei der Prüfung hatte sie ein kleines Blackout.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Black-out

, Black•out ['blɛk|a ̮ut; 'blɛk'|a ̮ut] der/das; -(s), -s; eine plötzlich auftretende, meist kurze Bewusstseinsstörung <einen Black-out haben>
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Blackout

(ˈblɛk|aut)
substantiv männlich/sächlich
Blackout(s) , Blackouts
umgangssprachlich
(zu Fehlleistungen führende) plötzliche kurze Bewusstseinsstörung Da muss ich heut morgen ja echt nen totalen Blackout gehabt haben.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Thesaurus
Übersetzungen

Blackout

blackout

Blackout

blackout

Blackout

Blackout

Blackout

Blackout

Blackout

Blackout

Black|out

nt or m <-(s), -s>, Black-out ?
nt or m <-(s), -s> → blackout
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007