Billigung

Verwandte Suchanfragen zu Billigung: Billigkeit, Missbilligung

Bịl·li·gung

 <Billigung, Billigungen> die Billigung SUBST Plur. selten Zustimmung, Einverständnis Sein Plan konnte nicht die Billigung seiner Eltern erhalten.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

bịl•li•gen

; billigte, hat gebilligt; [Vt]
1. etwas billigen geschr; etwas positiv beurteilen und es deshalb zulassen ≈ akzeptieren, gutheißen ↔ missbilligen, ablehnen <einen Vorschlag, jemandes Entschluss, Pläne billigen>: Als Ihr Arzt kann ich es nicht billigen, dass Sie so viel arbeiten
2. etwas billigen geschr; etwas amtlich od. durch Beschluss genehmigen <ein Projekt, ein Gesetz billigen>
|| hierzu Bịl•li•gung die; nur Sg
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Billigung

(ˈbɪlɪgʊŋ)
substantiv weiblich
Billigung , Billigungen
Pl. selten
Die Kündigung erfolgte mit Billigung des Betriebsrats.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Billigung

onay, rıza

Billigung

agrément

Billigung

aprobación

Billigung

approvazione

Billigung

goedkeuring

Billigung

aprovação

Billigung

موافقة

Billigung

批准

Billigung

批准

Billigung

Godkendelse

Billigung

אישור

Billigung

承認

Billigung

승인

Billigung

Godkännande

Bịl|li|gung

f <-, -en> → approval; jds Billigung findento meet with sb’s approval
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007