Bevormundung

be|vor•mun•den

; bevormundete, hat bevormundet; [Vt] jemanden bevormunden pej; jemanden nicht selbstständig handeln lassen: Er ist schon 18 Jahre alt und wird immer noch bevormundet
|| hierzu Be•vor•mun•dung die
|| ► Vormund
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Bevormundung

(bəˈfoːɐmʊndʊŋ)
substantiv weiblich
Bevormundung , Bevormundungen
abwertend
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Bevormundung

опека

Be|vor|mun|dung

f <-, -en> seine Schüler/Untergebenen etc wehren sich gegen die ständige Bevormundunghis pupils/subordinates etc object to his constantly making up their minds for them; unsere Bevormundung durch den Staatthe State’s making up our minds for us
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007