Bevölkerungsanteil

(weiter geleitet durch Bevölkerungsanteile)

Be·vọ̈l·ke·rungs·an·teil

 der <Bevölkerungsanteils, Bevölkerungsanteile> Anteil (einer bestimmten Gruppe) an der Gesamtbevölkerung
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Ạn•teil

der
1. ein Anteil (an etwas (Dat)) der Teil einer Sache, auf den jemand ein Recht hat od. an dem jemand beteiligt ist <seine Anteile fordern, auf seinen Anteil verzichten>: jemandes Anteil am Gewinn; der Anteil des Einzelnen am Bruttosozialprodukt
|| -K: Arbeitgeberanteil, Arbeitnehmeranteil, Erbanteil, Gewinnanteil, Lohnanteil
2. der Anteil (+ Gen) geschr; ein bestimmter Teil meist im Verhältnis zum Ganzen: Der überwiegende Anteil der Bevölkerung ist gegen das neue Gesetz
|| -K: Bevölkerungsanteil, Hauptanteil
3. meist Pl, Wirtsch; eine Beteiligung am Kapital einer Firma <seine Anteile verkaufen; Anteile erwerben>
|| K-: Anteilseigner
|| -K: Geschäftsanteil
4. an etwas (Dat) Anteil nehmen/zeigen Mitgefühl für etwas haben, zeigen <an jemandes Unglück, an einem Todesfall Anteil nehmen/zeigen>
5. an etwas (Dat) Anteil nehmen/zeigen/bekunden gespr; Interesse für etwas zeigen <an einem Vorschlag Anteil nehmen/zeigen>
6. an etwas (Dat) Anteil haben an etwas beteiligt sein, mitwirken: an einem Projekt maßgeblichen Anteil haben
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.