Betracht

Be·trạcht

 Betracht kein Plur. etwas in Betracht ziehen an etwas als Möglichkeit denken Diesen Fall sollte man in Betracht ziehen. etwas außer Betracht lassen nicht erwägen Diese Überlegung hat er völlig außer Betracht gelassen. in Betracht kommen geeignet sein Sie kam für diese Aufgabe nicht in Betracht.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Be•trạcht

geschr; nur in
1. (für etwas) in Betracht kommen für einen bestimmten Zweck eine günstige, realisierbare Möglichkeit sein ≈ infrage kommen: Wegen seiner Affären kam er nicht für das Amt des Präsidenten in Betracht
2. jemanden/etwas in Betracht ziehen jemanden/etwas bei der Planung berücksichtigen, mit in seine Überlegungen einbeziehen: bei einer Expedition alle möglichen Gefahren in Betracht ziehen
3. etwas außer Betracht lassen etwas bei der Planung nicht berücksichtigen
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Betracht

(bəˈtraxt)
substantiv nur Singular
eine Möglichkeit darstellen Er kommt für den Posten nicht in Betracht.
als Möglichkeit berücksichtigen Auch diese Lösung muss in Betracht gezogen werden.
nicht als Möglichkeit berücksichtigen
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Betracht

고려

Be|trạcht

m <-(e)s>, no pl
außer Betracht bleibento be left out of consideration, to be disregarded; etw außer Betracht lassento leave sth out of consideration, to disregard sth; in Betracht kommento be considered; nicht in Betracht kommento be out of the question; jdn in Betracht ziehento take sb into consideration, to consider sb; etw in Betracht ziehento take sth into account or consideration
(dated: = Hinsicht) in diesem Betrachtin this respect; in gewissem Betrachtin certain respects
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
es in Betracht ziehen, etw. zu tunto entertain the idea of doing sth.
außer Betracht bleibento be left out of consideration
jdn. in Betracht ziehento take sb. into consideration