Beschwörung

be•schwö•ren

; beschwor, hat beschworen; [Vt]
1. etwas beschwören schwören, dass etwas so war, wie man es behauptet: Ich kann beschwören, dass ich die Tür abgeschlossen habe
2. jemanden beschwören + zu + Infinitiv durch intensives Bitten zu erreichen versuchen, dass jemand etwas tut ≈ jemanden anflehen + zu + Infinitiv: Er beschwor sie, bei ihm zu bleiben
3. jemanden/etwas beschwören besonders durch Magie versuchen, dass eine höhere Macht ihren Einfluss ausübt od. aber ihren Einfluss aufgibt <die Götter, Geister, Dämonen beschwören>
|| hierzu Be•schwö•rung die
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Beschwörung

ensalmo

Beschwörung

召唤

Beschwörung

召喚

Be|schwö|rung

f <-, -en>
(= das Flehen)entreaty
(= das Heraufbeschwören)conjuring up, conjuration; (von Verstorbenen) → raising, calling up; (von Schlangen) → charming
(auch Beschwörungsformel)incantation
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007