Beifang

Verwandte Suchanfragen zu Beifang: Überfischung

Bei·fang

 <Beifangs (Beifanges)> der Beifang SUBST kein Plur. Teil des Fischfangs, der nicht aus der hauptsächlichen gefangenen Fischart besteht Außer den Makrelen waren Heringe als Beifang im Netz.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Beifang

(ˈbaifaŋ)
substantiv männlich
Beifang(e)s , Beifänge (ˈbaifɛŋə)
Fische usw., die beim Fischen mit Netzen unbeabsichtigt mitgefangen werden Viele Delfine und Robben verenden qualvoll als Beifang.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Bei|fang

m, no pl (Fishing) → unwanted catch
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007