Banause

(weiter geleitet durch Banausin)

Ba·nau·se

, Ba·nau·sin <Banausen, Banausen> der Banause SUBST umg. abwert. Ignorant ein Mensch ohne Sinn für Kunst, der für kulturelle Dinge kein Verständnis hat Dieser Banause kann ein gutes Konzert doch gar nicht schätzen!
Kultur-, Kunst-
Banausentum
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Ba•nau•se

der; -n, -n; pej; jemand, der nur sehr oberflächliche Kenntnisse od. Ansichten über kulturelle, künstlerische Dinge hat
|| -K: Kulturbanause, Kunstbanause
|| NB: der Banause; den, dem, des Banausen
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Banause

(baˈnauzə)
substantiv männlich
Banausen , Banausen

Banausin

(baˈnauzɪn)
substantiv weiblich
Banausin , Banausinnen
abwertend jd, der kein oder wenig Wissen über bzw. kein Interesse für Kunst, Kultur usw. hat Was für ein Banause - er kennt Mozarts „Zauberflöte‟ nicht!
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Banause

ignorante

Banause

ignare, pédant

Banause

ignorante

Ba|nau|se

m <-n, -n>, Ba|nau|sin
f <-, -nen> (pej)peasant (inf); (= Kulturbanause auch)Philistine
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007