Ausbringung

aus•brin•gen

(hat) [Vt]
1. etwas (auf jemanden/etwas) ausbringen (oft bei einer Feier) etwas Positives über jemanden/etwas sagen <einen Toast, ein Hoch o. Ä. (auf jemanden, auf jemandes Gesundheit) ausbringen>
2. etwas ausbringen etwas auf Feldern und Wiesen verteilen <Dünger ausbringen>
|| zu
2. Aus•brin•gung die; meist Sg
Übersetzungen

Ausbringung

output, production