Außenwand

au•ßen

Adv
1. auf der Seite, die am weitesten vom Zentrum entfernt und der Umgebung zugewandt ist ↔ innen: Sein Mantel ist innen rot gefüttert und auch grau
|| K-: Außenfläche, Außenseite, Außenwand
2. außerhalb eines abgeschlossenen Raumes ≈ draußen: Kein Laut dringt nach außen
|| K-: Außenantenne, Außentemperatur
3. nach außen zu den anderen Menschen, an die Öffentlichkeit: Von dem Skandal darf nichts nach außen gelangen
4. nach außen hin in der äußeren Wirkung: Nach außen hin ist er der glückliche Familienvater

Wạnd

die; -, Wạ̈n•de
1. eine senkrecht stehende Fläche, die ein Haus od. einen Raum in einem Haus begrenzt
|| K-: Wandfarbe
|| -K: Außenwand, Hauswand, Trennwand, Zimmerwand
2. eine spanische Wand eine Art Wand (1), die man zusammenfalten kann
3. Kurzw ↑ Felswand
|| ID gegen eine Wand reden reden, ohne das Interesse des Zuhörers zu finden; meist Hier haben die Wände Ohren hier wird man belauscht; die Wand/die Wände hochgehen <vor Zorn, Ärger> sich sehr ärgern, sehr wütend sein; die eigenen vier Wände ein eigenes Haus, eine eigene Wohnung; jemanden an die Wand stellen jemanden erschießen und so hinrichten; meist lachen/schreien, dass die Wände wackeln sehr laut lachen/schreien
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Außenwand

(ˈausənvant)
substantiv weiblich
Außenwand , Außenwände (-vɛndə)
Wand, die ein Haus nach außen begrenzt Du solltest keine Schränke an die Außenwände stellen, da entsteht leicht Schimmel.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Außenwand

parete esterna
Verkleidung einer Außenwandcladding of an external wall
nichttragende Außenwand [z.B. bei Skelettbauweise]enclosure wall