Gelübde

(weiter geleitet durch Armutsgelübde)

Ge·lụ̈b·de

 <Gelübdes, Gelübde> das Gelübde SUBST feierliches Versprechen Der Priester hat ein Gelübde abgelegt.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Ge•lụ̈b•de

das; -s, -; geschr; ein feierliches Versprechen, das man aus einer meist religiösen Überzeugung heraus macht ≈ Gelöbnis <ein Gelübde ablegen, brechen>
|| -K: Armutsgelübde, Demutsgelübde, Keuschheitsgelübde, Schweigegelübde
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Gelübde

adak

Gelübde

vow

Gelübde

voto

Gelübde

обет

Gelübde

voti

Gelübde

vœux

Gelübde

Votos

Gelübde

誓言

Gelübde

誓言

Gelübde

誓い

Gelübde

서약

Ge|lụ̈b|de

nt <-s, -> (Rel, geh) → vow; ein/das Gelübde ablegen or tunto take a vow
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007