Anmache

Ạn•ma•che

die; -; nur Sg, gespr pej; (besonders von jungen Frauen verwendet) die unangenehme Art, wie ein Mann eine Frau anspricht od. sich zu ihr verhält, wenn er sich für sie sexuell interessiert

Anmache

(ˈanmaxə)
substantiv weiblich
Anmache , Anmachen
umgangssprachlich
1. sexuell aufdringliche Art, sexuelles Interesse an jdm zu zeigen Mit so einer plumpen Anmache wird er bei ihr keinen Erfolg haben.
2. agressiv provozierende Art, jdn anzusprechen Er wollte keine Schlägerei riskieren und ging auf die Anmache nicht ein.
Übersetzungen

Anmache

Anmache

Anmache

Anmache

Anmache

Anmache

Anmache

Anmache

Ạn|ma|che

f (sl)chatting-up (inf); (= Spruch)chat-up line (inf); sexuelle Anmacheadvances pl