Anhörung

(weiter geleitet durch Anhorung)

Ạn·hö·rung

 <Anhörung, Anhörungen> die Anhörung SUBST rechtsw.: pol.: das Befragen von Experten oder Zeugen zu einem bestimmten Thema eine öffentliche Anhörung beantragen
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Ạn•hö•rung

die; -, -en; eine Veranstaltung (z. B. im Parlament), bei der Experten od. Personen, die von einem bestimmten Fall betroffen sind, öffentlich etwas zu einem Thema sagen und Informationen geben ≈ Hearing: eine öffentliche Anhörung von Sachverständigen
|| K-: Anhörungsverfahren
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Anhörung

(ˈanhøːrʊŋ)
substantiv weiblich
Anhörung , Anhörungen
1. Politik öffentliche Veranstaltung, bei der Fachleute oder Betroffene zu einem bestimmten Thema befragt werden eine Anhörung im Landtag zum Bau einer neuen Startbahn Der US-Außenminister musste sich in einer Anhörung vor dem Senat zu den Vorwürfen äußern.
2. Verwaltung das Recht, sich zu einer Sache zu äußern, bevor eine Behörde eine Entscheidung trifft, die negative Folgen für einen hat die Anhörung der Grundstücksnachbarn vor Erteilung einer Baugenehmigung
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Anhörung

hearing

Anhörung

Høring

Ạn|hö|rung

f <-, -en> → hearing
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007