Amalgamfüllung

Amal·gam·fül·lung

 <Amalgamfüllung, Amalgamfüllungen> die Amalgamfüllung SUBST med.: Zahnfüllung aus Amalgam
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Amal•gam

das; -s, -e
1. Chem; eine Mischung aus einem Metall und Quecksilber: eine Zahnfüllung aus Amalgam
|| K-: Amalgamfüllung
|| -K: Silberamalgam
2. geschr ≈ Gemisch: ein Amalgam aus Epos und Drama

Fụ̈l•lung

die; -, -en
1. ein Material, mit dem z. B. ein Bett, ein Kissen, eine Matratze o. Ä. gefüllt ist
|| -K: Bettfüllung, Kissenfüllung, Matratzenfüllung
2. die Masse, mit der ein Loch in einem Zahn ausgefüllt wird
|| -K: Amalgamfüllung, Goldfüllung; Zahnfüllung
3. eine Masse (meist eine Mischung aus verschiedenen Zutaten und Gewürzen), mit der Speisen (Gänse, Pasteten, Rouladen o. Ä.) gefüllt (3) werden
|| -K: Hackfleischfüllung, Käsefüllung, Obstfüllung
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Amal|gam|fül|lung

f (Zahnmedizin) → amalgam filling
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007