Akkusativ

(weiter geleitet durch Akkusative)

Ạk·ku·sa·tiv

 <Akkusativs, Akkusative> der Akkusativ SUBST sprachwiss.: der Kasus des direkten Objekts
-ergänzung, -objekt, -präposition, -pronomen, -satz
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Ạk•ku•sa•tiv

[-f] der; -s, -e; Ling; der Kasus, in dem besonders das Objekt eines transitiven Verbs steht ≈ Wenfall, vierter Fall <etwas steht im Akkusativ>: Die Präposition „für“ verlangt den Akkusativ; In dem Satz „Ich habe sie gefragt“ steht „sie“ im Akkusativ
|| K-: Akkusativobjekt
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Akkusativ

(ˈakuzatiːf)
substantiv männlich
Akkusativs , Akkusative
Sprachwissenschaft Kasus, der die Frage „Wen oder was ...?‟ beantwortet Das direkte Objekt steht im Akkusativ.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Thesaurus

Akkusativ:

Wenfallvierter Fall,
Übersetzungen

Akkusativ

accusatif

Akkusativ

acusativo

Akkusativ

belirtme durumu, -i hali

Akkusativ

akusativo

Akkusativ

acusativo

Akkusativ

akkusatiivi

Akkusativ

þolfall

Akkusativ

accusativo

Akkusativ

accusativus, akuzatiwus, akuzatyw, biernik

Akkusativ

ackusativ

Ạk|ku|sa|tiv

m <-s, -e> → accusative; im Akkusativ stehento be in the accusative
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007