-ist

-ịst

der; -en, -en; im Subst, sehr produktiv
1. verwendet, um einen Anhänger od. Vertreter einer Religion, einer philosophischen od. politischen Überzeugung, eines Kunststils o. Ä. zu bezeichnen; Atheist, Buddhist; Pazifist; Faschist, Kommunist, Sozialist; Expressionist, Impressionist
2. verwendet, um jemanden zu bezeichnen, der ein bestimmtes Musikinstrument (in einem Orchester) spielt; Bassist, Flötist, Gitarrist, Pianist
3. verwendet, um jemanden zu bezeichnen, der eine bestimmte berufliche Tätigkeit ausführt; Maschinist; Kontorist, Lagerist; Kabarettist, Karikaturist, Komponist, Parodist
4. verwendet, um jemanden zu bezeichnen, der an etwas teilnimmt od. zu einer Gruppe von Personen gehört; Finalist, Putschist; Infanterist, Reservist, Seminarist
|| NB: Substantive auf -ist enden auf -en in allen Fällen außer dem Nominativ. Die weibliche Form lautet -i stin