Überschneidung

(weiter geleitet durch überschneidungen)
Verwandte Suchanfragen zu überschneidungen: entscheidet

Über·schnei·dung

 <Überschneidung, Überschneidungen> die Überschneidung SUBST
1. der Sachverhalt, dass zwei Linien oder Flächen einen Punkt oder eine Fläche gemeinsam haben Überschneidung der Linien/Kreise/Ebenen
2. der Sachverhalt, dass zwei Dinge teilweise den gleichen Inhalt haben Überschneidungen bei den Themen vermeiden
3. (teilweise) Gleichzeitigkeit zweier Ereignisse Es kommt zu Überschneidungen bei den Terminen.

über•schnei•den

, sich; überschnitt sich, hat sich überschnitten; [Vr]
1. <Linien, Kurven, Kreise usw> überschneiden sich Linien, Kurven, Kreise usw haben einen Punkt bzw. eine Fläche gemeinsam: Die beiden Linien überschneiden sich in einem Punkt
2. <Themen, Interessen o. Ä.> überschneiden sich Themen, Interessen o. Ä. sind teilweise gleich
3. etwas überschneidet sich mit etwas etwas findet (zu einem Teil) zur gleichen Zeit wie etwas anderes statt: Wir versäumten den Anfang des Films, da er sich mit dem Ende der Sendung im anderen Programm überschnitt
|| hierzu Über•schnei•dung die

Überschneidung

(ˈyːbɐʃnaidʊŋ)
substantiv weiblich
Überschneidung , Überschneidungen
Terminliche Überschneidungen lassen sich leider nicht immer vermeiden.
Thesaurus

Überschneidung:

Schnittmenge
Übersetzungen

Über|schnei|dung

f <-, -en> (von Linien)intersection; (von Flächen, fig) → overlap no pl; (unerwünscht) → clash