Zwischenzeugnis

(weiter geleitet durch zwischenzeugnisse)

Zwị·schen·zeug·nis

 <Zwischenzeugnisses, Zwischenzeugnisse> das Zwischenzeugnis SUBST
1. ein Zeugnis über die Leistungen in der Hälfte eines Schuljahres/eines Studiums
2. ein Zeugnis, das ein Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber als Beurteilung seiner Leistungen erhält, ohne dass das Arbeitsverhältnis beendet wird

Zwị•schen•zeug•nis

das
1. ein (Schul)Zeugnis, das es nach der ersten Hälfte des Schuljahres gibt
2. ein Zeugnis (2), das ein Arbeiter od. Angestellter vom Arbeitgeber (als Beweis seiner bisherigen Leistungen) bekommen kann, ohne dass er erst kündigen muss