zwischendrin

zwi·schen·drịn

Adv. zwi·schen·drịn
zwischendrin umg. inmitten, unter Die Menge stürmte zum Ausgang und wir waren zwischendrin., Der Brief, den du suchst, muss hier irgendwo zwischendrin sein.

zwi•schen•drịn

Adv; gespr
1. ≈ dazwischen: Die Papiere waren in der Schublade, sein Ausweis zwischendrin
2. ≈ zwischendurch (1): zwischendrin eine Pause machen