Zuzug

(weiter geleitet durch zuzügen)

Zu·zug

 <Zuzugs (Zuzuges), Zuzüge> der Zuzug SUBST die Zuwanderung an einen Ort Der Zuzug aus den Nachbarorten/in die großen Städte hält unvermindert an.

zu•zie•hen

[Vt] (hat)
1. etwas zuziehen etwas schließen, indem man daran zieht <einen Knoten, einen Vorhang zuziehen>: eine Tür hinter sich zuziehen
2. jemanden zuziehen ≈ hinzuziehen: einen Spezialisten zur Beratung zuziehen
3. sich (Dat) etwas zuziehen (oft durch eigene Schuld) etwas Unangenehmes bekommen: sich eine Grippe zuziehen; sich jemandes Zorn zuziehen; [Vi] (ist)
4. (von irgendwoher) zuziehen neu an einen Ort kommen, um dort zu wohnen: aus der Stadt zuziehen; [Vr] (hat)
5. der Himmel zieht sich zu/es zieht sich zu der Himmel wird von Wolken bedeckt
|| zu
2. Zu•zie•hung die; nur Sg; zu
4. Zu•zug der

Zuzug

(ˈʦuːʦuːk)
substantiv männlich
Zuzug(e)s , Zuzüge (-ʦyːgə)
erschwerter Zuzug für Kinder von Migranten
Übersetzungen

Zuzug

afflux

Zuzug

تدفق

Zuzug

Příliv

Zuzug

Tilstrømning

Zuzug

流入

Zuzug

유입

Zu|zug

m (= Zustrom)influx; (von Familie etc)arrival (nach in), move (nach to)