zutrauen

(weiter geleitet durch zutrauet)

Zu·trau·en

 <Zutrauens> das Zutrauen SUBST kein Plur. Vetrauen (in jmds. Fähigkeiten) Langsam fasste sie Zutrauen zu dem Fremden., Wir haben großes Zutrauen zu dem neuen Kollegen., Er hat kein Zutrauen zu sich selbst.

zu·trau·en

 <traust zu, traute zu, hat zugetraut> zutrauen VERB (mit OBJ) jmd. traut jmdm. etwas zu der Ansicht sein, dass jmd. etwas kann Das hätte ich dir nie zugetraut!, Sie sollten sich ruhig etwas/mehr zutrauen!, Sie traute sich das nicht allein zu.

Zu•trau•en

das; -s; nur Sg; Zutrauen (zu jemandem) die Überzeugung, dass man sich auf jemanden verlassen od. jemandem trauen kann ≈ Vertrauen <Zutrauen fassen, gewinnen; das Zutrauen verlieren>

zu•trau•en

(hat) [Vt] jemandem/sich etwas zutrauen glauben, dass jemand/man selbst fähig ist, etwas (meist Schwieriges od. Böses) zu tun: Traust du ihm so eine Lüge zu?; Er traute ihr nicht zu, das Problem zu lösen; Du kannst es schon, du musst es dir nur zutrauen!

zutrauen

(ˈʦuːtrauən)
verb transitiv trennbar
Schwieriges, Negatives jdn für fähig halten, etw. zu tun Traust du dir zu, das Problem allein zu lösen? Ich traue ihm schon zu, dass er das schafft. So viel Bosheit hätte ich ihr nicht zugetraut!

Zutrauen

(ˈʦuːtrauən)
substantiv sächlich nur Singular
Zutrauens
Überzeugtsein von der Zuverlässigkeit eines Menschen / einer Sache Zutrauen zu jdm fassen das Zutrauen der Schüler in die eigenen Fähigkeiten stärken

zutrauen


Partizip Perfekt: zugetraut
Gerundium: zutrauend

Indikativ Präsens
ich traue zu
du traust zu
er/sie/es traut zu
wir trauen zu
ihr traut zu
sie/Sie trauen zu
Präteritum
ich traute zu
du trautest zu
er/sie/es traute zu
wir trauten zu
ihr trautet zu
sie/Sie trauten zu
Futur
ich werde zutrauen
du wirst zutrauen
er/sie/es wird zutrauen
wir werden zutrauen
ihr werdet zutrauen
sie/Sie werden zutrauen
Würde-Form
ich würde zutrauen
du würdest zutrauen
er/sie/es würde zutrauen
wir würden zutrauen
ihr würdet zutrauen
sie/Sie würden zutrauen
Konjunktiv I
ich traue zu
du trauest zu
er/sie/es traue zu
wir trauen zu
ihr trauet zu
sie/Sie trauen zu
Konjunktiv II
ich traute zu
du trautest zu
er/sie/es traute zu
wir trauten zu
ihr trautet zu
sie/Sie trauten zu
Imperativ
trau zu (du)
traue zu (du)
traut zu (ihr)
trauen Sie zu
Futur Perfekt
ich werde zugetraut haben
du wirst zugetraut haben
er/sie/es wird zugetraut haben
wir werden zugetraut haben
ihr werdet zugetraut haben
sie/Sie werden zugetraut haben
Präsensperfekt
ich habe zugetraut
du hast zugetraut
er/sie/es hat zugetraut
wir haben zugetraut
ihr habt zugetraut
sie/Sie haben zugetraut
Plusquamperfekt
ich hatte zugetraut
du hattest zugetraut
er/sie/es hatte zugetraut
wir hatten zugetraut
ihr hattet zugetraut
sie/Sie hatten zugetraut
Konjunktiv I Perfekt
ich habe zugetraut
du habest zugetraut
er/sie/es habe zugetraut
wir haben zugetraut
ihr habet zugetraut
sie/Sie haben zugetraut
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte zugetraut
du hättest zugetraut
er/sie/es hätte zugetraut
wir hätten zugetraut
ihr hättet zugetraut
sie/Sie hätten zugetraut
Übersetzungen

Zutrauen

confiar, contarcom, crer, terconfiançaem

Zutrauen

güven, yapabileceğine inanmak

Zutrauen

fiducia

Zutrauen

confianza

Zutrauen

信任

Zutrauen

信任

Zutrauen

אמון

Zutrauen

신뢰

Zutrauen

Förtroende

zu+trau|en

vt sep jdm etw zutrauen (Aufgabe, Tat, Sieg)to believe or think sb (is) capable of (doing) sth; sich (dat) zutrauen, etw zu tunto think one can do sth, to think one is capable of doing sth; sich (dat) zu viel zutrauento overrate one’s own abilities; (= sich übernehmen)to take on too much; sich (dat) nichts zutrauento have no confidence in oneself; der traut sich was zu! (inf)he’s pretty confident, isn’t he?; den Mut/die Intelligenz (dazu) traue ich ihr nicht zuI don’t credit her with the courage/intelligence to do it, I don’t believe she has the courage/intelligence to do it; das hätte ich ihm nie zugetraut!I would never have thought him capable of it!; (bewundernd auch) → I never thought he had it in him!; jdm viel/wenig zutrauento think/not to think a lot of sb, to have/not to have a high opinion of sb; ich traue ihnen viel or einiges/alles zu (Negatives)I wouldn’t put much/anything past them; das ist ihm zuzutrauen! (iro)I can well believe it (of him)!; (esp als Antwort auf Frage) → I wouldn’t put it past him!

Zu|trau|en

nt <-s>, no plconfidence (zu in); zu jdm Zutrauen fassento begin to trust sb
jdm. etw. zutrauento think sb. is capable of (doing) sth.
sich zutrauento dare