zuschießen

zu•schie•ßen

[Vt] (hat)
1. jemandem (vernichtende/wütende) Blicke zuschießen jemanden wütend ansehen
2. (jemandem/etwas) etwas zuschießen jemandem Geld geben und ihn so unterstützen: Der Sponsor schießt dem Verein noch 30000 Euro zu; [Vi] (ist)
3. auf jemanden/etwas zuschießen sich sehr schnell in Richtung auf jemanden/etwas bewegen: Das Auto schoss auf den Baum zu

zuschießen

(ˈʦuːʃiːsən)
verb trennbar, unreg.
Perfekt mit sein mit hoher Geschwindigkeit auf jdn / etw. zukommen Der Wagen schoss geradewegs auf mich zu.
umgangssprachlich jdn / etw. mit Geld unterstützen Meine Eltern schießen mir für den Urlaub 500 Euro zu.
Übersetzungen

zu+schie|ßen

sep irreg
vt
jdm den Ball zuschießento kick the ball (over) to sb; jdm wütende Blicke zuschießento dart angry glances at sb, to look daggers at sb (Brit)
Geld etcto contribute; Geld für etw zuschießento put money toward(s) sth; jdm 100 Euro zuschießen/zu etw zuschießento give sb 100 euros toward(s) it/sth
vi aux sein (inf) auf jdn/etw zuschießen or zugeschossen kommento rush or shoot up to sb/sth