Zusammenziehung

(weiter geleitet durch zusammenziehungen)

zu•sạm•men•zie•hen

[Vt] (hat)
1. etwas zusammenziehen etwas (durch Ziehen) kleiner od. enger machen : die Schlinge um den Hals des Tieres zusammenziehen
2. jemanden (Kollekt oder Pl) zusammenziehen meist Soldaten aus verschiedenen Richtungen an einen Ort bringen: an der Grenze Truppen zusammenziehen; [Vt/i] (hat)
3. (etwas (Pl)) zusammenziehen ≈ addieren; [Vi] (ist)
4. jemand zieht mit jemandem zusammen; <Personen> ziehen zusammen zwei od. mehrere Personen nehmen gemeinsam eine Wohnung, um dort zu leben; [Vr] (hat)
5. etwas zieht sich zusammen etwas wird kleiner od. enger ↔ etwas dehnt sich aus: Rauchen bewirkt, dass sich die Blutgefäße zusammenziehen
6. etwas zieht sich zusammen ≈ etwas ballt sich zusammen <ein Gewitter, ein Unwetter, (Gewitter)Wolken>
|| zu
1, 2. und
3. Zu•sạm•men•zie•hung die; meist Sg
Übersetzungen

Zusammenziehung

constriction, contraction

Zusammenziehung

contrazione
Fähigkeit zur Zusammenziehungability to contract
Fähigkeit zur Zusammenziehungcontractility