zusammenkrachen

zu·sạm·men·kra·chen

 <kracht zusammen, krachte zusammen, ist zusammengekracht> zusammenkrachen VERB (ohne OBJ) etwas kracht zusammen umg.
1. einstürzen Das Haus ist mit lautem Getöse zusammengekracht.
2. zusammenstoßen Die beiden Autos sind auf der Kreuzung zusammengekracht.

zu•sạm•men•kra•chen

(ist) [Vi] gespr
1. etwas kracht zusammen etwas bricht mit einem lauten Geräusch zusammen (3)
2. jemand/ein Fahrzeug kracht mit jemandem/einem Fahrzeug zusammen; <Autofahrer/Fahrzeuge o. Ä.> krachen zusammen ≈ zusammenstoßen (1)

zusammenkrachen

(ʦuˈzamənkraxən)
verb intransitiv trennbar, Perfekt mit sein umgangssprachlich
1. An der Kreuzung sind zwei Lkws zusammengekracht.
2. Die Brücke ist unter der Last des Zugs zusammengekracht.

zusammenkrachen


Partizip Perfekt: zusammengekracht
Gerundium: zusammenkrachend

Indikativ Präsens
ich krache zusammen
du krachst zusammen
er/sie/es kracht zusammen
wir krachen zusammen
ihr kracht zusammen
sie/Sie krachen zusammen
Präteritum
ich krachte zusammen
du krachtest zusammen
er/sie/es krachte zusammen
wir krachten zusammen
ihr krachtet zusammen
sie/Sie krachten zusammen
Futur
ich werde zusammenkrachen
du wirst zusammenkrachen
er/sie/es wird zusammenkrachen
wir werden zusammenkrachen
ihr werdet zusammenkrachen
sie/Sie werden zusammenkrachen
Würde-Form
ich würde zusammenkrachen
du würdest zusammenkrachen
er/sie/es würde zusammenkrachen
wir würden zusammenkrachen
ihr würdet zusammenkrachen
sie/Sie würden zusammenkrachen
Konjunktiv I
ich krache zusammen
du krachest zusammen
er/sie/es krache zusammen
wir krachen zusammen
ihr krachet zusammen
sie/Sie krachen zusammen
Konjunktiv II
ich krachte zusammen
du krachtest zusammen
er/sie/es krachte zusammen
wir krachten zusammen
ihr krachtet zusammen
sie/Sie krachten zusammen
Imperativ
krach zusammen (du)
krache zusammen (du)
kracht zusammen (ihr)
krachen Sie zusammen
Futur Perfekt
ich werde zusammengekracht sein
du wirst zusammengekracht sein
er/sie/es wird zusammengekracht sein
wir werden zusammengekracht sein
ihr werdet zusammengekracht sein
sie/Sie werden zusammengekracht sein
Präsensperfekt
ich bin zusammengekracht
du bist zusammengekracht
er/sie/es ist zusammengekracht
wir sind zusammengekracht
ihr seid zusammengekracht
sie/Sie sind zusammengekracht
Plusquamperfekt
ich war zusammengekracht
du warst zusammengekracht
er/sie/es war zusammengekracht
wir waren zusammengekracht
ihr wart zusammengekracht
sie/Sie waren zusammengekracht
Konjunktiv I Perfekt
ich sei zusammengekracht
du seiest zusammengekracht
er/sie/es sei zusammengekracht
wir seien zusammengekracht
ihr seiet zusammengekracht
sie/Sie seien zusammengekracht
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre zusammengekracht
du wärest zusammengekracht
er/sie/es wäre zusammengekracht
wir wären zusammengekracht
ihr wäret zusammengekracht
sie/Sie wären zusammengekracht