Zusammenführung

(weiter geleitet durch zusammenführungen)

Zu·sạm·men·füh·rung

 <Zusammenführung, Zusammenführungen> die Zusammenführung SUBST das Zusammenführen I die Zusammenführung von Familien, die durch den Krieg getrennt wurden

zu•sạm•men•füh•ren

(hat) [Vt]
1. jemanden (Kollekt oder Pl) zusammenführen dafür sorgen, dass sich Menschen treffen (u. zusammenbleiben): Unsere Organisation versucht, durch den Krieg getrennte Familien zusammenzuführen; [Vi]
2. <zwei Wege, Straßen> führen zusammen zwei Wege, Straßen treffen aufeinander und führen als ein Weg, eine Straße weiter
|| zu
1. Zu•sạm•men•füh•rung die

Zusammenführung

(ʦuˈzamənfyːrʊŋ)
substantiv weiblich
Zusammenführung , Zusammenführungen
die Zusammenführung von Familien / Gemeinden