Zurückstellung

(weiter geleitet durch zurückstellungen)

zu•rụ̈ck•stel•len

(hat) [Vt]
1. etwas zurückstellen etwas nach hinten stellen od. dorthin stellen, wo es vorher war: die Butter nach dem Frühstück in den Kühlschrank zurückstellen
2. etwas zurückstellen die Angabe (der Zeit) auf einer Uhr so ändern, dass sie eine frühere Zeit zeigt ↔ vorstellen <die Uhr, die Zeiger zurückstellen>: Beim Wechsel zur Winterzeit stellt man die Uhren eine Stunde zurück
3. (jemandem) etwas zurückstellen; etwas (für jemanden) zurückstellen ≈ zurücklegen (2)
4. etwas zurückstellen etwas noch nicht tun, besonders weil etwas anderes wichtiger ist ↔ vorziehen: Das Buch muss bis Mitte Februar fertig sein, bis dahin müssen wir alles andere zurückstellen
5. jemanden zurückstellen jemanden für eine bestimmte Zeit von etwas befreien: Sie ist noch nicht reif für die Schule, wir lassen sie ein Jahr zurückstellen
|| zu
3, 4. und
5. Zu•rụ̈ck•stel•lung die
Übersetzungen

Zurückstellung

deferment