zurückschieben

(weiter geleitet durch zurückschöbe)

zu·rụ̈ck·schie·ben

 <schiebst zurück, schob zurück, hat zurückgeschoben> zurückschieben VERB (mit OBJ)
1. jmd. schiebt etwas (irgendwohin) zurück etwas wieder an seinen ursprünglichen Platz schieben ein Buch ins Regal zurückschieben
2. jmd. schiebt etwas zurück etwas nach hinten schieben den Stuhl/den Tisch ein wenig zurückschieben, Der Sitz lässt sich zurückschieben.
3. etwas zur Seite schieben einen Riegel/eine Schiebetür zurückschieben

zu•rụ̈ck•schie•ben

(hat) [Vt]
1. etwas zurückschieben etwas nach hinten schieben od. dorthin schieben, wo es vorher war
2. etwas zurückschieben etwas zur Seite ziehen od. schieben <den Vorhang, einen Riegel zurückschieben>