Zeigestock

(weiter geleitet durch zeigestockes)

Zei·ge·stock

 <Zeigestocks (Zeigestockes), Zeigestöcke> der Zeigestock SUBST ein schmaler Stab, mit dem man auf etwas deuten kann

zei•gen

; zeigte, hat gezeigt; [Vt/i]
1. (jemandem) (etwas) zeigen etwas zu jemandem bringen, jemandes Aufmerksamkeit auf etwas lenken od. etwas so halten, dass er es sieht: dem Polizisten seinen Ausweis zeigen; Zeig doch mal, was du da hast!; Zeig mal!; [Vt]
2. jemandem etwas zeigen jemandem mit Worten und Bewegungen (besonders der Arme) erklären, wo etwas ist und wie man dorthin kommt: jemandem den Weg zeigen; jemandem zeigen, in welche Richtung er gehen muss; jemandem zeigen, wie er zum Bahnhof kommt
3. jemandem etwas zeigen etwas vor den Augen eines anderen ausführen, um ihm klarzumachen, wie es geht (sodass er es auch selbst tun kann) ≈ jemandem etwas vorführen, demonstrieren: jemandem zeigen, wie man einen Reifen wechselt
4. jemandem etwas zeigen jemandem helfen, etwas zu erkennen: jemandem die Vorteile eines Computers zeigen
5. jemandem etwas zeigen jemanden irgendwohin bringen/führen, damit er etwas kennenlernt <jemandem ein Land, eine Stadt, die Sehenswürdigkeiten zeigen>
6. etwas zeigen etwas im Kino, Fernsehen, Theater bringen: Wir zeigen das Fußballspiel um 2200 in der Sportschau
7. jemand zeigt etwas jemand lässt eine Emotion deutlich erkennen: Er zeigte seinen Ärger durch lautes Schimpfen
8. etwas zeigt etwas etwas deutet auf etwas hin: Ihr Gesicht zeigte ihr großes Interesse
9. etwas zeigen etwas (meist Geschicktes) vorführen: Zeig mal, was du kannst!
10. meist Mut zeigen in einer bestimmten Situation mutig sein: Sie hat bei der Krankheit viel Mut gezeigt
11. Die Erfahrung zeigt, dass … aus früheren Erfahrungen weiß man, dass …
12. etwas zeigt jemanden/etwas auf einem Bild, Foto o. Ä. kann man jemanden/etwas sehen ≈ etwas stellt jemanden/etwas dar: Das Foto zeigt meine Eltern bei ihrer Hochzeit
13. etwas zeigt etwas etwas gibt etwas an (durch eine bestimmte Position auf einer Skala o. Ä.) <etwas zeigt die Temperatur, die Zeit, die Geschwindigkeit usw>: Die Uhr zeigt fünf vor zwölf; Die Waage zeigte 65 Kilo
|| NB: zu
13. : kein Passiv!; [Vi]
14. auf jemanden/etwas zeigen; irgendwohin zeigen mit dem Finger, der Hand, einem Stock o. Ä. in eine bestimmte Richtung deuten und auf etwas aufmerksam machen: Sie zeigte auf ihn und sagte: „Er war es.“
|| K-: Zeigestab, Zeigestock
15. etwas zeigt irgendwohin etwas deutet in eine bestimmte Richtung, etwas gibt etwas an: Der Pfeil zeigt zum Ausgang; Die Kompassnadel zeigt nach Norden; [Vr]
16. sich (irgendwo) zeigen irgendwohin gehen od. irgendwo sein, meist damit man von anderen gesehen wird: Sie zeigt sich kaum in der Öffentlichkeit
17. etwas zeigt sich (irgendwo) etwas ist irgendwo zu sehen: Am Himmel zeigten sich die ersten Wolken
18. etwas zeigt sich etwas wird erkennbar, deutlich ≈ etwas stellt sich heraus: Es muss sich erst zeigen, ob die Idee wirklich gut war; Es hat sich gezeigt, dass ich recht hatte
19. jemand zeigt sich irgendwie jemand verhält sich (als Reaktion auf etwas) in bestimmter Weise: Sie zeigte sich großzügig und schenkte ihm hundert Euro; Er zeigt sich von seiner besten Seite (= Er macht einen guten Eindruck)
|| ID es jemandem zeigen gespr; jemandem beweisen, dass er unrecht hat, schwächer ist o. Ä.: Dem werde ich es zeigen - was der kann, kann ich schon lange!
Übersetzungen

Zeigestock

pointer