zeichnen

(weiter geleitet durch zeichnetet)

zeich·nen

 zeichnen
I. VERB (mit OBJ)
1. etwas zeichnet jmdn./etwas bei jmdm. oder etwas deutliche Spuren hinterlassen Die Krankheit hat ihn gezeichnet., Wind und Wetter haben die Landschaft und ihre Bewohner gezeichnet., Die Gesichter der Rennfahrer sind von der schweren Bergetappe gezeichnet.
2. jmd. zeichnet etwas Akk. veralt. etwas durch Unterschrift anerkennen einen Scheck zeichnen, Aktien an der Börse zeichnen
3. jmd. zeichnet (als etwas) für etwas Akk. geh. eine bestimmte Funktion haben und die Verantwortung für etwas übernehmen als Herausgeber für etwas zeichnen, für etwas verantwortlich zeichnen
4. jmd. zeichnet ein Bild von etwas Dat. etwas in einer bestimmten Art beschreiben Sie zeichneten ein sehr positives Bild von der künftigen wirtschaftlichen Entwicklung.
II. VERB (mit OBJ/ohne OBJ) jmd. zeichnet (etwas) skizzieren etwas mit einem Stift in Form einzelner Linien oder Striche abbilden ein Bild/einen Entwurf/eine Skizze auf ein Blatt Papier zeichnen, mit wenigen Strichen ein Haus zeichnen, gut zeichnen können, In ihrer Freizeit zeichnet sie oft.
aufzeichnen, nachzeichnen, vorzeichnen

zeich•nen

; zeichnete, hat gezeichnet; [Vt/i]
1. (jemanden/etwas) zeichnen mit einem Bleistift o. Ä. ein Bild (in Linien od. Strichen) machen <ein Porträt, eine Karikatur, einen Plan, einen Entwurf zeichnen>
|| NB: ≠ malen; [Vt]
2. meist jemand ist von etwas gezeichnet bei jemandem sind deutliche Spuren einer Krankheit o. Ä. zu sehen: von Erschöpfung/einer langen Krankheit gezeichnet sein
3. ein + Adj + Bild (+ Gen /von etwas) zeichnen etwas in der angegebenen Weise beschreiben: ein düsteres Bild der Zukunft zeichnen
4. etwas zeichnen veraltend ≈ unterschreiben; [Vi]
5. als etwas zeichnen in einer bestimmten Funktion die Verantwortung für etwas übernehmen <als Herausgeber zeichnen>

zeichnen

(ˈʦaiçnən)
verb
1. mit einem Stift ein Bild auf Papier entstehen lassen mit Bleistift eine Skizze zeichnen Sie hat schon als Kind gern gezeichnet.
2. mit sichtbaren Folgen eines negativen Einflusses Er war von den Strapazen schwer gezeichnet.

zeichnen


Partizip Perfekt: gezeichnet
Gerundium: zeichnend

Indikativ Präsens
ich zeichne
du zeichnst
er/sie/es zeichnt
wir zeichnen
ihr zeichnt
sie/Sie zeichnen
Präteritum
ich zeichnete
du zeichnetest
er/sie/es zeichnete
wir zeichneten
ihr zeichnetet
sie/Sie zeichneten
Futur
ich werde zeichnen
du wirst zeichnen
er/sie/es wird zeichnen
wir werden zeichnen
ihr werdet zeichnen
sie/Sie werden zeichnen
Würde-Form
ich würde zeichnen
du würdest zeichnen
er/sie/es würde zeichnen
wir würden zeichnen
ihr würdet zeichnen
sie/Sie würden zeichnen
Konjunktiv I
ich zeichne
du zeichnest
er/sie/es zeichne
wir zeichnen
ihr zeichnet
sie/Sie zeichnen
Konjunktiv II
ich zeichnete
du zeichnetest
er/sie/es zeichnete
wir zeichneten
ihr zeichnetet
sie/Sie zeichneten
Imperativ
zeichne (du)
zeichnt (ihr)
zeichnen Sie
Futur Perfekt
ich werde gezeichnet haben
du wirst gezeichnet haben
er/sie/es wird gezeichnet haben
wir werden gezeichnet haben
ihr werdet gezeichnet haben
sie/Sie werden gezeichnet haben
Präsensperfekt
ich habe gezeichnet
du hast gezeichnet
er/sie/es hat gezeichnet
wir haben gezeichnet
ihr habt gezeichnet
sie/Sie haben gezeichnet
Plusquamperfekt
ich hatte gezeichnet
du hattest gezeichnet
er/sie/es hatte gezeichnet
wir hatten gezeichnet
ihr hattet gezeichnet
sie/Sie hatten gezeichnet
Konjunktiv I Perfekt
ich habe gezeichnet
du habest gezeichnet
er/sie/es habe gezeichnet
wir haben gezeichnet
ihr habet gezeichnet
sie/Sie haben gezeichnet
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte gezeichnet
du hättest gezeichnet
er/sie/es hätte gezeichnet
wir hätten gezeichnet
ihr hättet gezeichnet
sie/Sie hätten gezeichnet
Übersetzungen

zeichnen

aandui, afskilder, afteken, inskryf, inskrywe, inteken, onderteken, teken, uitbeeld, uitskilder, uitteken

zeichnen

اِخْتَطَّ, رَسَمَ, يَنْكِصُ

zeichnen

dibuixar, signar, traçar

zeichnen

kreslení, kreslit, nakreslit, narýsovat, označit, podepsat, podpisování, podpisovat, rýsování, rýsovat, subkribovat, upisovat, upsat, vykreslit, vylíčit, vyučování kreslení, vyučování rýsování, táhnout (se)

zeichnen

beskrive, skildre, tegne, underskrive, undertegne, bevæge sig

zeichnen

desegni, marki, pentri, priskribi, signi, subskribi

zeichnen

joonistama, käendama, kindlustama, kirjeldama, kujutama, maalima, tagama, värvima

zeichnen

piirtää, allekirjoittaa, maalata, merkitä

zeichnen

crtati, nacrtati, narisati, obilježiti, opisati, označiti, potpisati, prikazati, risati, utisnuti

zeichnen

aláír, ecsetel, jegyez, kihangsúlyoz, kirajzolódik, leír, márkáz, meghatároz, megjelöl, megrajzol, rajzol

zeichnen

skrifa undir, teikna

zeichnen

atvaizduoti, pasirašyti, pavaizduoti, piešti, prašyti, vaizduoti

zeichnen

aprakstīt, attēlot, parakstīt, parakstīties, zīmēt

zeichnen

anumit, asigura, caracter, da, descrie, desena, însemna, marca, modela, remarca, reprezenta, semna, subscrie, un, zugrăvi

zeichnen

crtanje, crtati, nacrtati, narisati, obeležavanje, obeležavati, obeležiti, ocrtati, ocrtavati, opisati, opisivati, oslikati, označavati, označiti, potpisati, potpisivanje, potpisivati, risanje, risati, upisati, upisivanje, upisivati

zeichnen

rita, beskriva, forma, framställa, karakterisera, måla, skapa, skildra, teckna, trycka, underteckna

zeichnen

vẽ, di chuyển

zeichnen

描く

zeichnen

(그림 등을)그리다

zeichnen

ออกไปจาก

zeichnen

行进, 绘制

zeichnen

繪製

zeich|nen

vito draw; (form: = unterzeichnen) → to sign; an dem Entwurf hat er lange gezeichnethe has spent a long time drawing the blueprint; gezeichnet XYsigned, XY ? verantwortlich
vt
(= abzeichnen)to draw; (= entwerfen) Plan, Grundrissto draw up, to draft; (fig: = porträtieren) → to portray, to depict
(= kennzeichnen)to mark; das Gefieder des Vogels ist hübsch gezeichnetthe bird’s plumage has attractive markings ? auch gezeichnet
(Fin) Betragto subscribe; Aktiento subscribe (for); Anleiheto subscribe to; gezeichnet (Kapital)subscribed
nach dem Leben zeichnen [im Gegensatz zu aus dem Gedächtnis]to draw from life
technisches Zeichnentechnical drawing
maßstabsgetreu zeichnento draw to scale