wohl-

wohl-

 wohl- als Erstglied zusammengesetzter Adjektive; drückt aus, dass das mit dem Zweitglied Bezeichnete in einem relativ hohen Maße bzw. in einem angenehmen Ausmaß vorhanden ist
-bekannt, -definiert, -erzogen, -gefüllt, -gelaunt, -gelungen, -gemeint, -gesinnt, -klingend, -proportioniert, -riechend, -schmeckend, -tönend, -überlegt, -unterrichtet, -versorgt, -verstanden, -vertraut, -verwahrt, -vorbereitet

wohl-

im Adj (meist mit einem Partizip verbunden), betont, begrenzt produktiv; drückt aus, dass das im zweiten Wortteil Genannte in einem (relativ) hohen Maß od. zu einem angenehmen Grad vorhanden ist; wohlausgewogen <ein Urteil>, wohlbedacht <ein Entschluss>, wohlbehütet <ein Kind>, wohldurchdacht <ein Plan>, wohlerzogen <ein Kind>, wohlformuliert <Sätze>, wohlgeformt <Beine, eine Figur>, wohlgemeint <ein Rat>, wohlgeordnet <Verhältnisse>, wohlklingend <eine Stimme>, wohlproportioniert <eine Figur, ein Körper>, wohlriechend <ein Parfüm>, wohlschmeckend <ein Gericht>, wohlüberlegt <eine Antwort>, wohlvorbereitet <ein Ausflug>
|| NB: die hier genannten Adjektive können auch getrennt geschrieben werden

wohl-

(voːl)
präfix + Partizip
gut ein wohlerzogenes Kind Sein Chef war ihm wohlgesonnen. ein wohlgenährtes Baby wohlgewählte Worte
Übersetzungen

Wohl-

:
wohl|a#n
interj (old, poet)come or well now
wohl|an|stän|dig
adjrespectable; Benehmenproper, correct
wohl|auf
adj predwell, in good health
interj = wohlan
wohl|aus|ge|wo|gen $$?
adj(well) balanced
wohl|be|dacht $$?
adjwell considered
Wohl|be|fin|den
ntwellbeing
wohl|be|grün|det $$?
adjwell-founded; Maßnahme, Strafewell-justified
Wohl|be|ha|gen
ntfeeling of wellbeing
wohl|be|hal|ten
adv ankommensafe and sound, intact
wohl|be|kannt $$?
adjwell-known ? auch wohl ADV b
wohl|be|leibt
adj (hum)stout, portly (form)
wohl|be|ra|ten $$?
adjwell-advised
wohl|be|stallt
adj attr (form)well-established
wohl|durch|dacht $$?
adjwell or carefully thought out
wohl+er|ge|hen $$ sep irreg impers aux sein, wohl er|ge|hen irreg impers aux sein
vi es ist ihm wohlergangenhe fared well; es sich (dat) Wohl- lassento enjoy oneself
Wohl|er|ge|hen
nt <-s>, no plwelfare
wohl|er|probt $$?
adjwell-tested, well-tried; Mitarbeiterexperienced
wohl|er|wo|gen
adj comp <besser erwogen>, superl <besterwogen> → well or carefully considered
wohl|er|zo|gen
adj comp <bẹsser erzogen>, superl <bẹsterzogen> (geh)well-bred; Kindwell-mannered; Wohl- seinto be well-bred
adv sich Wohl- benehmento be well-mannered

Wohl-

:
wohl|feil
adj
(old, liter)inexpensive
(fig) (= abgedroschen) Ratschlag, Worte, Redenhackneyed, cheapened (US); (= bequem) Ausredeconvenient
wohl+füh|len $$ sep, wohl füh|len
vrto feel happy; (= wie zu Hause)to feel at home ? auch wohl ADV a
Wohl|füh|len
nt <-s>, no pl(sense of) well-being; Möbel etc zum Wohl-furniture etc for feeling at home
Wohl|fühl|fak|tor
wohl|ge|bo|ren
adj (obs) Eure or Euer Wohl-Sir; Seiner Wohl- Herr XYXY Esq
Wohl|ge|fal|len
ntsatisfaction, pleasure; sein Wohl- an etw (dat) habento take pleasure in sth; sich in Wohl- auflösen (hum) (Freundschaft, Argument)to peter out; (Plan, Problem)to vanish into thin air; (Auto, Kleidung)to fall apart
wohl|ge|fäl|lig
adj (= gefallend)pleasing; (= zufrieden, erfreut)well-pleased; Gott Wohl-well-pleasing to God
wohl|ge|formt
adj comp <wohlgeformter>, superl <bẹstgeformt> → well-shaped; Körperteilshapely; Satzwell-formed
Wohl|ge|fühl
ntfeeling or sense of wellbeing
wohl|ge|lit|ten
adj comp <wohlgelittener>, superl <wohlgelittenste(r, s)> (geh)well-liked
wohl|ge|meint $$?
wohl|ge|me#rkt
advmark you (esp Brit), → mind (you); das waren Wohl- englische Pfundthat was English pounds, mark you (esp Brit) → or mind you
wohl|ge|mut
adj comp <wohlgemuter>, superl <wohlgemuteste(r, s)> (old, liter)cheerful
wohl|ge|nährt
adj comp <wohlgenährter>, superl <wohlgenährteste(r, s)> → well-fed
wohl|ge|ord|net $$?
adj (geh)well-ordered; Leben auchwell-regulated, well-organized
wohl|ge|ra|ten
adj comp <wohlgeratener>, superl <wohlgeratenste(r, s)> (geh) Kindfine; Werksuccessful
Wohl|ge|ruch
m (geh)pleasant smell; (von Garten, Blumen etc auch)fragrance
Wohl|ge|schmack
m (geh)flavour (Brit), → flavor (US), → pleasant taste
wohl|ge|sinnt
adj comp <wohlgesinnter>, superl <wohlgesinnteste(r, s)> (geh)well-disposed (+dattowards); Wortewell-meaning
wohl|ge|stalt
adj (geh) Gegenstandwell-shaped; Körperteil, Fraushapely; Mannwell-proportioned
wohl|ge|stal|tet
adj comp <wohlgestalteter>, superl <wohlgestaltetste(r, s)> → well-shaped, well-proportioned
wohl|ge|tan
adj (old, liter)well done pred
wohl|ha|bend
adj comp <wohlhabender>, superl <wohlhabendste(r, s)> → well-to-do, prosperous
Wohl|ha|ben|heit
f <->, no plprosperity, affluence

Wohl-

:
Wohl|klang
m (geh)melodious sound
wohl|klin|gend
adj comp <wohlklingender>, superl <wohlklingendste(r, s)> → pleasant(-sounding), melodious
Wohl|le|ben
nt (geh)life of luxury
wohl|mei|nend
adj comp <wohlmeinender>, superl <wohlmeinendste(r, s)> → well-meaning
wohl|pro|por|ti|o|niert
adj comp <bẹsser proportioniert or wohlproportionierter>, superl <bẹstproportioniert> → well-proportioned
wohl|rie|chend
adj comp <wohlriechender>, superl <wohlriechendste(r, s)> (geh)fragrant
wohl|schme|ckend
adj comp <wohlschmeckender>, superl <wohlschmeckendste(r, s)> (geh)palatable
Wohl|sein
nt zum Wohl-!, auf Ihr Wohl-!your health!

Wohl-

:
wohl|tem|pe|riert $$?
adj (Wein, Bad, Zimmer)at the right temperature no comp; Zimmer (auch) → at a pleasant temperature; Wein (auch) → at the correct temperature; das „Wohltemperierte Klavier““The Well-Tempered Clavier
wohl|tu|end
adj comp <wohltuender>, superl <wohltuendste(r, s)> → (most) agreeable
wohl+tun $$? sep irreg, wohl tun %%? irreg
vi
(= angenehm sein)to do good (jdm sb), to be beneficial (jdm to sb); das tut wohlthat’s good
(old, liter: = Gutes tun) → to benefit (jdm sb)
wohl|über|legt $$?
adv etw Wohl- machento do sth after careful consideration
wohl|un|ter|rich|tet $$?
wohl|ver|dient
adj Strafewell-deserved; Belohnung, Ruhe etc auchwell-earned
Wohl|ver|hal|ten
nt (usu iro)good conduct or behaviour (Brit) → or behavior (US)
wohl|ver|sorgt $$?
adjwell-provided-for
wohl|ver|stan|den
adj attr (geh)well-understood
advmark (esp Brit) → or mind you
wohl|weis|lich
advvery wisely; ich habe das Wohl- nicht gemachtI was careful not to do that
wohl+wol|len $$? sep irreg, wohl wol|len %%? irreg
vi (geh) jdm Wohl-to wish sb well
Wohl|wol|len
nt <-s>, no plgoodwill; selbst bei dem größten or mit größtem Wohl-with the best will in the world; jdn mit Wohl- betrachtento regard sb benevolently; sich (dat) jds Wohl- erwerbento win sb’s favour (Brit) → or favor (US)
wohl|wol|lend
adj comp <wohlwollender>, superl <wohlwollendste(r, s)> → benevolent; jdm gegenüber Wohl- seinto be kindly disposed toward(s) sb
advfavourably (Brit), → favorably (US); jdm Wohl- geneigt or gesonnen seinto be kindly disposed toward(s) sb; einer Sache (dat) Wohl- gegenüberstehento approve of sth