widrigenfalls

wid·ri·gen·falls

Adv. wid·ri·gen·falls
widrigenfalls amtsspr.: andernfalls

wid•ri•gen•falls

Adv; Adm geschr; im Falle, dass eine Anordnung nicht befolgt wird ≈ andernfalls

widrigenfalls

(ˈviːdrɪgənfals)
adverb
offiziell Wahlvorschläge müssen spätens vier Wochen vor dem Wahltag eingebracht werden, widrigenfalls werden sie nicht berücksichtigt.
Übersetzungen

wid|ri|gen|fạlls

adv (form)if this is not the case, otherwise; (Nebensatz einleitend) → failing which