Widerwille

(weiter geleitet durch widerwillens)

Wi·der·wil·le

 <Widerwillens> der Widerwille SUBST kein Plur. Abscheu das Gefühl, dass man etwas überhaupt nicht mag großen Widerwillen gegen etwas empfinden/haben/hegen

Wi•der•wil•le

der; nur Sg; eine starke Abneigung <einen (ausgesprochenen) Widerwillen gegen etwas haben, empfinden>
|| NB: der Widerwille; den, dem Widerwillen, des Widerwillens

Widerwille

(ˈviːdɐvɪlə)
substantiv männlich nur Singular
Widerwillens
starke Abneigung dagegen, etw. zu tun oder zu ertragen Ich habe einen ausgesprochenen Widerwillen dagegen, so etwas zu tun. Sie schluckte die Pillen mit sichtlichem Widerwillen.
Übersetzungen

Widerwille

antipati, isteksizlik, nefret

Widerwille

niechęć

Wi|der|wil|le

m (= Abscheu, Ekel)disgust (gegen for), revulsion; (= Abneigung)distaste (gegen for), aversion (gegen to); (= Widerstreben)reluctance; etw mit größtem Widerwillen tunto do sth with the greatest reluctance; etw mit größtem Widerwillen trinkento drink sth with intense distaste
mit allergrößtem Widerwillenwith the utmost reluctance
[Widerwille, am Montagmorgen zur Arbeit / Schule zu gehen]Mondayitis