weinen

(weiter geleitet durch weinten)

wei·nen

 weinen VERB (ohne OBJ)
1. jmd. weint Tränen vergießen und schluchzen, weil man enttaüscht oder traurig ist oder weil man Angst oder Schmerzen hat Er weinte bitterlich., Sie weint wegen der Schmerzen/vor Angst/aus Enttäuschung.
2. jmd. weint über etwas/um jmdn. weinen 1, weil man wegen etwas oder dem Tod von jmdm. sehr traurig ist um einen Toten weinen bittere Tränen weinen sehr stark weinen 1 Das ist ja zum Weinen! umg. das ist sehr bedauerlich oder sehr schlecht

wei•nen

; weinte, hat geweint; [Vi]
1. Tränen in den Augen haben (u. schluchzen), weil man traurig ist od. Schmerzen hat
2. um jemanden/über etwas (Akk) weinen wegen jemandes Tod o. Ä. weinen (1); [Vt]
3. meist bittere Tränen weinen heftig weinen (1)
|| ID meist Das ist zum Weinen! gespr; das ist sehr schlecht od. sehr enttäuschend

weinen

(ˈvainən)
verb intransitiv
aus Trauer, Enttäuschung oder Schmerzen Tränen vergießen um jdn weinen Es tat so weh, dass sie weinen musste. Das Kind weinte nach seiner Mutter.

etw. ist sehr enttäuschend, deprimierend

weinen


Partizip Perfekt: geweint
Gerundium: weinend

Indikativ Präsens
ich weine
du weinst
er/sie/es weint
wir weinen
ihr weint
sie/Sie weinen
Präteritum
ich weinte
du weintest
er/sie/es weinte
wir weinten
ihr weintet
sie/Sie weinten
Futur
ich werde weinen
du wirst weinen
er/sie/es wird weinen
wir werden weinen
ihr werdet weinen
sie/Sie werden weinen
Würde-Form
ich würde weinen
du würdest weinen
er/sie/es würde weinen
wir würden weinen
ihr würdet weinen
sie/Sie würden weinen
Konjunktiv I
ich weine
du weinest
er/sie/es weine
wir weinen
ihr weinet
sie/Sie weinen
Konjunktiv II
ich weinte
du weintest
er/sie/es weinte
wir weinten
ihr weintet
sie/Sie weinten
Imperativ
wein (du)
weine (du)
weint (ihr)
weinen Sie
Futur Perfekt
ich werde geweint haben
du wirst geweint haben
er/sie/es wird geweint haben
wir werden geweint haben
ihr werdet geweint haben
sie/Sie werden geweint haben
Präsensperfekt
ich habe geweint
du hast geweint
er/sie/es hat geweint
wir haben geweint
ihr habt geweint
sie/Sie haben geweint
Plusquamperfekt
ich hatte geweint
du hattest geweint
er/sie/es hatte geweint
wir hatten geweint
ihr hattet geweint
sie/Sie hatten geweint
Konjunktiv I Perfekt
ich habe geweint
du habest geweint
er/sie/es habe geweint
wir haben geweint
ihr habet geweint
sie/Sie haben geweint
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte geweint
du hättest geweint
er/sie/es hätte geweint
wir hätten geweint
ihr hättet geweint
sie/Sie hätten geweint
Übersetzungen

weinen

cry, weep, to cry, to weep wept

weinen

plori

weinen

nutma

weinen

itkeä, itku

weinen

rí, sír

weinen

gráta, tárast, tárfella

weinen

gråte, gråt, rope

weinen

gråta, skrik

weinen

brečet, plakat, výkřik

weinen

græde, skrig

weinen

krik, plakati

weinen

泣き叫ぶ声, 泣く

weinen

울다, 울음 소리

weinen

เสียงร้อง, ร้องไห้

weinen

khóc, tiếng kêu lớn

weinen

哭泣

wei|nen

vtito cry; (aus Trauer, Kummer auch) → to weep (→ um for, über +accover, aus, vor +datwith); etw nass weinento make sth wet with one’s tears; sich (dat) die Augen rot weinen, sich (dat) die Augen aus dem Kopf weinento cry one’s eyes or heart out; sich in den Schlaf weinento cry oneself to sleep; sich müde weinento tire oneself out crying; es ist zum Weinen!, man könnte weinen!it’s enough to make you weep! (esp Brit), → it makes you want to cry!; es ist zum Weinen mit dieser Frauthat woman is enough to make you want to cry; leise weinendweeping or crying softly; (inf: = kleinlaut) → rather crestfallen or subdued; (inf: = resigniert) → resignedly; (iro inf: = mir nichts, dir nichts) → with a shrug of the shoulders
Krokodilstränen weinento shed crocodile tears
jdn. zum Weinen bringento reduce sb. to tears
zum Steinerweichen weinento cry heartbreakingly