weiden

(weiter geleitet durch weidest)

wei·den

 weiden1
I. VERB (mit OBJ) jmd. weidet ein Tier ein Tier auf die Weide führen und dort beaufsichtigen Der Schäfer weidet seine Schafe.
II. VERB (ohne OBJ) ein Tier weidet auf einer Weide Gras fressen die Herde weiden lassen, Die Kühe weiden auf der Wiese.

wei·den

 weiden2 VERB (mit SICH) jmd. weidet sich an etwas Dat. geh. sich an etwas erfreuen, auch wenn es dabei anderen schlecht geht sich am Unglück anderer weiden, sich an einem schönen Anblick weiden

wei•den

; weidete, hat geweidet; [Vi]
1. ein Tier weidet ein Tier ist auf der Weide1 und frisst Gras <Kühe, Schafe, Pferde>; [Vr]
2. sich an etwas (Dat) weiden geschr, oft pej; sich an etwas freuen, meist weil es anderen schlecht geht: Er weidete sich an ihrer Angst

weiden

(ˈvaidən)
verb
1. Kühe, Pferde usw. auf einer Weide stehen und Gras fressen Auf den Bergwiesen weidet im Sommer das Vieh.
2. Tiere auf die Weide bringen und beaufsichtigen Hier haben schon immer Hirten ihre Herden geweidet.
3. abwertend an etw. Freude haben sich an einem Anblick / am Unglück anderer Menschen weiden

weiden


Partizip Perfekt: geweidet
Gerundium: weidend

Indikativ Präsens
ich weide
du weidest
er/sie/es weidet
wir weiden
ihr weidet
sie/Sie weiden
Präteritum
ich weidete
du weidetest
er/sie/es weidete
wir weideten
ihr weidetet
sie/Sie weideten
Futur
ich werde weiden
du wirst weiden
er/sie/es wird weiden
wir werden weiden
ihr werdet weiden
sie/Sie werden weiden
Würde-Form
ich würde weiden
du würdest weiden
er/sie/es würde weiden
wir würden weiden
ihr würdet weiden
sie/Sie würden weiden
Konjunktiv I
ich weide
du weidest
er/sie/es weide
wir weiden
ihr weidet
sie/Sie weiden
Konjunktiv II
ich weidete
du weidetest
er/sie/es weidete
wir weideten
ihr weidetet
sie/Sie weideten
Imperativ
weid (du)
weide (du)
weidet (ihr)
weiden Sie
Futur Perfekt
ich werde geweidet haben
du wirst geweidet haben
er/sie/es wird geweidet haben
wir werden geweidet haben
ihr werdet geweidet haben
sie/Sie werden geweidet haben
Präsensperfekt
ich habe geweidet
du hast geweidet
er/sie/es hat geweidet
wir haben geweidet
ihr habt geweidet
sie/Sie haben geweidet
Plusquamperfekt
ich hatte geweidet
du hattest geweidet
er/sie/es hatte geweidet
wir hatten geweidet
ihr hattet geweidet
sie/Sie hatten geweidet
Konjunktiv I Perfekt
ich habe geweidet
du habest geweidet
er/sie/es habe geweidet
wir haben geweidet
ihr habet geweidet
sie/Sie haben geweidet
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte geweidet
du hättest geweidet
er/sie/es hätte geweidet
wir hätten geweidet
ihr hättet geweidet
sie/Sie hätten geweidet
Übersetzungen

Weiden

pasturage, pastures, to browse, willows, browse

Weiden

mera, otlak, otlamak, söğüt

Weiden

pasto

Weiden

Udine, pascere, pascolare

wei|den

vito graze
vtto (put out to) graze, to put out to pasture; seine Blicke or Augen an etw (dat) weidento feast one’s eyes on sth
vr sich an etw (dat) weiden (fig)to revel in sth; (sadistisch auch) → to gloat over sth
seine Augen an etw. weidento feast one's eyes on sth.
aus Weiden [etc.] flechtento do / make wickerwork
sich weiden (an)to gloat (over / at)