wegschließen

(weiter geleitet durch wegzuschliessen)

wẹg•schlie•ßen

(hat) [Vt] etwas wegschließen etwas in einen Schrank o. Ä. tun, den man abschließen kann

wegschließen

(ˈvɛkʃliːsən)
verb transitiv trennbar, unreg.
1. Medikamente, Waffen, Wertsachen an einem sicheren Ort einschließen Du solltest deinen Schmuck besser wegschließen.
2. Verbrecher ins Gefängnis einsperren Kinderschänder sollte man für immer wegschließen!