wegstellen

(weiter geleitet durch wegstellend)

wẹg·stel·len

 wegstellen VERB (mit OBJ) jmd. stellt etwas weg etwas an eine andere Stelle stellen Kannst du die Vase dort wegstellen? Sie stört mich.

wegstellen


Partizip Perfekt: weggestellt
Gerundium: wegstellend

Indikativ Präsens
ich stelle weg
du stellst weg
er/sie/es stellt weg
wir stellen weg
ihr stellt weg
sie/Sie stellen weg
Präteritum
ich stellte weg
du stelltest weg
er/sie/es stellte weg
wir stellten weg
ihr stelltet weg
sie/Sie stellten weg
Futur
ich werde wegstellen
du wirst wegstellen
er/sie/es wird wegstellen
wir werden wegstellen
ihr werdet wegstellen
sie/Sie werden wegstellen
Würde-Form
ich würde wegstellen
du würdest wegstellen
er/sie/es würde wegstellen
wir würden wegstellen
ihr würdet wegstellen
sie/Sie würden wegstellen
Konjunktiv I
ich stelle weg
du stellest weg
er/sie/es stelle weg
wir stellen weg
ihr stellet weg
sie/Sie stellen weg
Konjunktiv II
ich stellte weg
du stelltest weg
er/sie/es stellte weg
wir stellten weg
ihr stelltet weg
sie/Sie stellten weg
Imperativ
stell weg (du)
stelle weg (du)
stellt weg (ihr)
stellen Sie weg
Futur Perfekt
ich werde weggestellt haben
du wirst weggestellt haben
er/sie/es wird weggestellt haben
wir werden weggestellt haben
ihr werdet weggestellt haben
sie/Sie werden weggestellt haben
Präsensperfekt
ich habe weggestellt
du hast weggestellt
er/sie/es hat weggestellt
wir haben weggestellt
ihr habt weggestellt
sie/Sie haben weggestellt
Plusquamperfekt
ich hatte weggestellt
du hattest weggestellt
er/sie/es hatte weggestellt
wir hatten weggestellt
ihr hattet weggestellt
sie/Sie hatten weggestellt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe weggestellt
du habest weggestellt
er/sie/es habe weggestellt
wir haben weggestellt
ihr habet weggestellt
sie/Sie haben weggestellt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte weggestellt
du hättest weggestellt
er/sie/es hätte weggestellt
wir hätten weggestellt
ihr hättet weggestellt
sie/Sie hätten weggestellt