wegen

we·gen

 wegen PREP Gen. Dat. verwendet, um den Grund von etwas anzugeben wegen seines Schweigens, Wegen deiner Lügerei sind wir in Schwierigkeiten., Wegen dieser Sache sollten wir neu verhandeln., Wegen seines Betruges kommt er unter Anklage. wegen mir/dir/ihm usw. umg. meinetwegen, deinetwegen, seinetwegen usw. Von wegen! umg. verwendet, um auszudrücken, dass man jmds. Aussage (in milder Weise) widerspricht und zu betonen, dass das Gegenteil der Aussage richtig oder zutreffend wäre Mach du das, du kannst das doch so gut! Von wegen, ich habe das noch nie gemacht! von Amts wegen geh. im Auftrag eines Amtes Ich komme von Amts wegen, nicht aus freien Stücken.

we•gen

Präp; mit Gen/gespr auch Dat
1. verwendet, um den Grund für etwas anzugeben: Wegen des schlechten Wetters wurde der Start verschoben; Wegen seiner Verletzung konnte er nur sehr langsam gehen; Wegen Umbau(s) geschlossen; Wegen Peter mussten wir eine Stunde warten
|| NB: Gebrauch ↑ Tabelle unter Präpositionen
2. wegen mir/dir/ihm usw gespr ≈ meinet-/deinet-/seinetwegen usw
3. von wegen! verwendet, um Widerspruch od. Ablehnung auszudrücken
4. von <Amts/Staats> wegen im Auftrag des Amtes/Staates

wegen

(ˈveːgən)
präposition + Gen. / umg. auch Dat.
verwendet, um den Grund für etw. auszudrücken Hat schon einer wegen des Autos / dem Auto angerufen? Er musste wegen Drogenhandels ins Gefängnis. Alles nur wegen dir!
drückt einen energischen Widerspruch aus Reich? Von wegen! Ich dachte, sie hilft mir, aber von wegen!
Übersetzungen

wegen

aperrear, atazanar, chicanear, emtrocade, falarchicanas, fuxicar, procausade, devido a

wegen

-den dolayı, yüzünden, sayesinde

wegen

بسبب, لأجل, بِسَبَبِ

wegen

pro

wegen

miatt

wegen

causa, propter

wegen

kvůli

wegen

grundet

wegen

vuoksi

wegen

zbog

wegen

・・・のおかげで

wegen

... 때문에

wegen

på grund av

wegen

เนื่องจาก

wegen

nhờ có

wegen

защото

wegen

因為

we|gen

prep +gen or (inf) +datbecause of, on account of; (= infolge auch)due to; jdn wegen einer Sache bestrafen/verurteilen/entlassen etcto punish/sentence/dismiss etc sb for sth; von wegen! (inf)you’ve got to be kidding! (inf); (Verbot auch) → no way! (inf), → no chance! (inf); … aber von wegen! (inf)… but not a bit of it! (inf); er ist krank — von wegen krank! (inf)he’s ill — since when? (iro)or what do you meanill”? (iro); wegen mir (inf) or meiner (obs) = meinetwegen, ? Amt a, Recht a