warten

(weiter geleitet durch warteten)

wạr·ten

 warten1 VERB (mit OBJ) jmd. wartet etwas etwas technisch instand halten, indem man es regelmäßig pflegt und kontrolliert ein Auto/eine Maschine regelmäßig warten
Wartung

wạr·ten

 warten2 VERB (ohne OBJ)
1. jmd. wartet (auf jmdn./etwas) irgendwo bleiben und sich nicht fortbewegen, bis jmd. kommt oder etwas eintritt Er wartete auf den Besuch/die Ankunft des Zuges.
2. jmd. wartet mit etwas Dat. (auf jmdn.) erst dann mit etwas anfangen, wenn jmd. gekommen ist Jeden Abend warteten sie mit dem Abendessen auf ihre Tochter.
3. etwas wartet (auf jmdn.) bereit sein Deine Pizza wartet schon!
4. etwas wartet (auf jmdn.) etwas ist noch zu erledigen Okay, machen wir eine Pause, die Arbeit kann warten. Na warte! umg. Ausdruck einer (nicht sehr ernsten) Drohung Warte mal! umg. einen Moment Warte mal, ich bin gleich fertig! etwas lässt lange auf sich warten etwas wird nicht schnell Wirklichkeit Der Frühling lässt aber lange auf sich warten. Darauf habe ich gerade noch gewartet! umg. Das gefällt mir überhaupt nicht! Worauf wartest du noch? umg. Fang doch endlich an!

wạr•ten

1; wartete, hat gewartet; [Vi]
1. (auf jemanden/etwas) warten nichts tun, nicht weggehen o. Ä., bis jemand kommt od. etwas eintritt <auf den Zug warten; warten, bis man abgeholt wird>: Ich warte schon seit zwei Stunden auf dich!; Wir haben zwei Stunden auf ihn gewartet
|| K-: Wartehalle, Warteraum, Wartesaal, Wartezeit
2. mit etwas (auf jemanden) warten etwas noch nicht tun od. erst dann tun, wenn jemand anders kommt: Wir warten mit dem Essen auf dich
3. etwas wartet (auf jemanden) etwas ist schon bereit: Beeil dich, das Essen wartet!
4. etwas wartet (auf jemanden) etwas muss (noch) getan werden <eine Arbeit, eine Pflicht>
|| ID meist Darauf habe ich schon (lange) gewartet das habe ich kommen sehen; etwas lässt lange auf sich (Akk) warten es wird nicht schnell realisiert; meist Da kannst du lange warten! gespr; das tritt wahrscheinlich nie ein; Na warte/Warte nur! gespr; verwendet als eine Art Drohung (aber nicht sehr ernst gemeint); Worauf wartest du noch? gespr; tu doch endlich etwas! Warte mal! gespr; einen Augenblick! Darauf habe ich gerade noch gewartet! gespr; das passt mir gar nicht!

wạr•ten

2; wartete, hat gewartet; [Vt] etwas warten etwas pflegen und kontrollieren, damit es funktioniert <eine Maschine, ein Auto, eine technische Anlage warten>

warten

(ˈvartən)
verb
1. figurativ nicht weggehen / nichts tun, bis jd kommt oder etw. geschieht Sie wartete vor dem Bahnhof auf ihn. Worauf wartest du noch? Fang doch endlich an! Warte mal, ich komme sofort! Wir wollen mit dem Heiraten noch etwas warten. Der Sommer lässt ganz schön lange auf sich warten! Erzähl erst mal, die Arbeit kann warten!
umgangssprachlich drückt eine (oft nicht ganz ernst gemeinte) Drohung aus
2. Technik Heizung, Maschine technisch kontrollieren und bei Bedarf reparieren Das Auto wurde regelmäßig gewartet.

warten


Partizip Perfekt: gewartet
Gerundium: wartend

Indikativ Präsens
ich warte
du wartest
er/sie/es wartet
wir warten
ihr wartet
sie/Sie warten
Präteritum
ich wartete
du wartetest
er/sie/es wartete
wir warteten
ihr wartetet
sie/Sie warteten
Futur
ich werde warten
du wirst warten
er/sie/es wird warten
wir werden warten
ihr werdet warten
sie/Sie werden warten
Würde-Form
ich würde warten
du würdest warten
er/sie/es würde warten
wir würden warten
ihr würdet warten
sie/Sie würden warten
Konjunktiv I
ich warte
du wartest
er/sie/es warte
wir warten
ihr wartet
sie/Sie warten
Konjunktiv II
ich wartete
du wartetest
er/sie/es wartete
wir warteten
ihr wartetet
sie/Sie warteten
Imperativ
wart (du)
warte (du)
wartet (ihr)
warten Sie
Futur Perfekt
ich werde gewartet haben
du wirst gewartet haben
er/sie/es wird gewartet haben
wir werden gewartet haben
ihr werdet gewartet haben
sie/Sie werden gewartet haben
Präsensperfekt
ich habe gewartet
du hast gewartet
er/sie/es hat gewartet
wir haben gewartet
ihr habt gewartet
sie/Sie haben gewartet
Plusquamperfekt
ich hatte gewartet
du hattest gewartet
er/sie/es hatte gewartet
wir hatten gewartet
ihr hattet gewartet
sie/Sie hatten gewartet
Konjunktiv I Perfekt
ich habe gewartet
du habest gewartet
er/sie/es habe gewartet
wir haben gewartet
ihr habet gewartet
sie/Sie haben gewartet
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte gewartet
du hättest gewartet
er/sie/es hätte gewartet
wir hätten gewartet
ihr hättet gewartet
sie/Sie hätten gewartet
Thesaurus

(in einer Schlange) warten:

anstehen
Übersetzungen

warten

wait, hang on, maintain, to hold on, to maintain, to service, to stay, to wait, hold, hold on, abode, service

warten

beklemek

warten

esperar, mantenir

warten

čekat, opatrovat, počkat

warten

atendi, flegi

warten

vente

warten

odottaa

warten

čekati, pričekati

warten

そのまま待つ, 待つ

warten

기다리다

warten

klamra sig fast, vänta

warten

คอย, รอ

warten

chờ đợi, kiên trì

warten

等待, 坚持

warten

等待

wạr|ten

1
vito wait (→ auf +accfor); warte mal!hold on, wait a minute; (überlegend) → let me see; na warte! (inf)just you wait!; warte, wenn ich das noch mal sehe!just let me see that again; bitte warten (Telec) → hold the line please; (Zeichen)please wait; du wirst warten könnenyou’ll have to wait; da kannst du warten, bis du schwarz wirst (inf) da(rauf) kannst du lange warten (iro)you can wait till the cows come home; auf Antwort/Einlass wartento wait for an answer/to be let in; mit dem Essen auf jdn wartento wait for sb (to come) before eating; → to wait with lunch/dinner etc for sb; ich bin gespannt, was da auf mich wartetI wonder what’s waiting for me or what awaits me or what’s in store for me there; auf sie/darauf habe ich gerade noch gewartet! (iro)she/that was all I needed!; lange auf sich warten lassen (Sache)to be a long time (in) coming; (Mensch)to take one’s time; nicht lange auf sich warten lassen (Sache)to be not long in coming; (Mensch)to not take long; das lange Warten hatte ihn müde gemachtthe long wait had made him tired

wạr|ten

2
vt
Autoto service; Maschineto maintain, to service
(dated liter: = pflegen) Kinder etcto look after; Tiereto tend
Ich will in keine Schlacht ziehen. Aber auf eine zu warten, der man nicht entgehen kann, ist noch schlimmer.I don't want to be in a battle but waiting on the edge of what I can't escape is even worse. [The Lord of the Rings]
warten, bis sich die Gemüter beruhigt habento wait until feelings have cooled down
Das Warten hatte ein Ende, als ...The waiting came to an end when ...