Warmmiete

(weiter geleitet durch warmmieten)

wạrm

, wärmer, wärmst-; Adj
1. mit/von relativ hoher Temperatur, aber nicht richtig heiß ↔ kühl <das Essen warm machen, halten>: ein warmes Bad nehmen; die ersten warmen Tage nach dem Winter genießen
|| -K: handwarm, körperwarm
2. gegen Kälte schützend <Kleidung, eine Decke; sich warm anziehen>
3. so, dass in der Miete die Heizkosten schon enthalten sind: „Die Wohnung kostet 800 Euro Miete“ - „Warm oder kalt?“
|| K-: Warmmiete
4. so, dass das Essen gekocht und noch warm (1) ist ↔ kalt <eine Mahlzeit, eine Speise; warm essen>
5. ≈ herzlich, freundlich ↔ kalt, kühl <eine Begrüßung, Worte>
6. <Farben> relativ kräftig und ohne Mischung mit Weiß od. Grau: ein warmes Gelb, Rot
7. (meist im Superlativ) voll Eifer und Interesse <wärmstes Interesse für etwas zeigen>
8. meist mir ist warm verwendet, um auszudrücken, dass man es warm (1) od. ein bisschen zu warm (1) findet ↔ mir ist kalt
9. etwas warm stellen Speisen od. Getränke an einen Ort stellen, wo sie warm (1) bleiben ↔ etwas kalt stellen
10. sich warm laufen/machen besonders vor einem Wettbewerb Gymnastik machen und langsam laufen, bis die Muskeln locker sind
11. <den Motor, das Auto> warm laufen lassen den Motor zu einem frühen Zeitpunkt starten, damit er schon warm (1) ist, wenn man losfährt
|| ID meist Mit ihm/ihr kann ich nicht warm werden gespr; ich finde ihn/sie einfach nicht sympathisch