walten

(weiter geleitet durch waltend)

wạl·ten

 walten VERB (ohne OBJ) jmd./etwas waltet geh. veralt. wirken, da sein Drinnen waltet die Frau, Hüterin des Hauses., wo rohe Kräfte sinnlos walten, das Walten der Natur seines Amtes walten geh. tun, was seine amtliche Funktion ist Richter, walten Sie Ihres Amtes! Gnade walten lassen Nachsicht ausüben Wir wollen mal Gnade walten lassen und dieses Vergehen übersehen. Gerechtigkeit walten lassen Gerechtigkeit ausüben Vorsicht walten lassen vorsichtig sein Du solltest bei dieser Person Vorsicht walten lassen! Das walte Gott! veralt. Das möge Gott geben!

wạl•ten

; waltete, hat gewaltet; [Vi]
1. <Gerechtigkeit, Gnade, Milde> walten lassen gerecht sein od. keine (harte) Strafe erteilen
2. seines Amtes walten die Aufgaben eines Amtes ausführen

walten

(ˈvaltən)
verb intransitiv
1. Person über einen Aufgabenbereich, ein Land o. Ä. bestimmen, herrschen Und wer waltet hinter den Kulissen? Er bildet sich ein, hier ganz nach Belieben schalten und walten zu können.
das tun, was die berufliche Pflicht fordert Der Henker hat seines Amtes gewaltet und den Verurteilten hingerichtet.
2. etw. entscheidend beeinflussen Hier waltet noch Gerechtigkeit!
sich von etw. bei seinem Handeln leiten lassen Der Richter ließ Gnade / Milde walten. Lass bitte Vorsicht walten!

walten


Partizip Perfekt: gewaltet
Gerundium: waltend

Indikativ Präsens
ich walte
du waltest
er/sie/es waltet
wir walten
ihr waltet
sie/Sie walten
Präteritum
ich waltete
du waltetest
er/sie/es waltete
wir walteten
ihr waltetet
sie/Sie walteten
Futur
ich werde walten
du wirst walten
er/sie/es wird walten
wir werden walten
ihr werdet walten
sie/Sie werden walten
Würde-Form
ich würde walten
du würdest walten
er/sie/es würde walten
wir würden walten
ihr würdet walten
sie/Sie würden walten
Konjunktiv I
ich walte
du waltest
er/sie/es walte
wir walten
ihr waltet
sie/Sie walten
Konjunktiv II
ich waltete
du waltetest
er/sie/es waltete
wir walteten
ihr waltetet
sie/Sie walteten
Imperativ
walt (du)
walte (du)
waltet (ihr)
walten Sie
Futur Perfekt
ich werde gewaltet haben
du wirst gewaltet haben
er/sie/es wird gewaltet haben
wir werden gewaltet haben
ihr werdet gewaltet haben
sie/Sie werden gewaltet haben
Präsensperfekt
ich habe gewaltet
du hast gewaltet
er/sie/es hat gewaltet
wir haben gewaltet
ihr habt gewaltet
sie/Sie haben gewaltet
Plusquamperfekt
ich hatte gewaltet
du hattest gewaltet
er/sie/es hatte gewaltet
wir hatten gewaltet
ihr hattet gewaltet
sie/Sie hatten gewaltet
Konjunktiv I Perfekt
ich habe gewaltet
du habest gewaltet
er/sie/es habe gewaltet
wir haben gewaltet
ihr habet gewaltet
sie/Sie haben gewaltet
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte gewaltet
du hättest gewaltet
er/sie/es hätte gewaltet
wir hätten gewaltet
ihr hättet gewaltet
sie/Sie hätten gewaltet
Übersetzungen

walten

disposer, disposer de, disponer de, gouverner

walten

disporre

walten

disporde, teràdisposição

walten

rule over

walten

ممارسة

walten

упражняване

walten

cvičení

walten

käyttää

walten

運動

walten

운동

wạl|ten

vi (geh)to prevail, to reign (→ in +datover); (= wirken: Mensch, Naturkräfte) → to be at work; über jdm/etw waltento rule (over) sb/sth; Vernunft walten lassento let reason prevail; Vorsicht/Milde walten lassento exercise caution/leniency; Gnade walten lassento show mercy; das Walten der Naturgewalten/Gottesthe workings of the forces of nature/of God; jdn walten lassento let sb have a free rein, to let sb do as he pleases; das walte Gott or (inf) Hugoamen (to that)! ? Amt b, schalten VI b
jdn. schalten und walten lassento let sb. have free reign
seines Amtes walten [geh.]to discharge one's duties
schalten und walten, wie man willto have carte blanche