Wallung

(weiter geleitet durch wallungen)

Wạl·lung

 <Wallung, Wallungen> die Wallung SUBST
1. das Wallen 1
2. etwas bringt jemanden in Wallung etwas versetzt jmdn. in starke Erregung oder Aufregung Die Ungerechtigkeit brachte ihn jedesmal in Wallung. jemandes Blut gerät in Wallung geh. übertr. jmd. gerät in Wut

Wạl•lung

die; -, -en
1. eine starke Bewegung einer Flüssigkeit, die an der Oberfläche sichtbar wird
2. ≈ Erregung, Aufregung

Wallung

(ˈvalʊŋ)
substantiv weiblich
Wallung , Wallungen
1. heftige Bewegung an der Oberfläche Der Sturm brachte den See in Wallung.
2. figurativ erregter Zustand mit heftigen Gefühlen Ihr Anblick brachte sein Blut in Wallung. Als sie ihn einen Lügner nannte, geriet er in Wallung.
3. Medizin Hitze- plötzliche Hitzeempfindung, starkes Schwitzen In den Wechseljahren leiden viele Frauen unter Hitzewallungen.
Übersetzungen

Wallung

flush

Wallung

buzgás, forrongás, hullámverés, hullámzás, izgalom, izgulás

Wạl|lung

f <-, -en>
(geh) das Meer war in Wallungthe sea was surging or seething; in Wallung geraten (See, Meer)to begin to surge or seethe; (Mensch) (vor Leidenschaft) → to be in a turmoil; (vor Wut) → to fly into a rage or passion; sein Blut geriet in Wallunghis blood began to surge through his veins; jds Blut or jdn in Wallung bringento make sb’s blood surge through his/her veins
(Med) → (hot) flush (Brit) → or flash (US) usu pl
das Adrenalin in Wallung bringento get the adrenalin flowing
jds. Blut in Wallung bringen [fig.]to make sb.'s blood boil