wälzen


Verwandte Suchanfragen zu wälzen: Wälzlager

wạ̈l·zen

 <wälzt, wälzte, hat gewälzt> wälzen
I. VERB (mit OBJ)
1. jmd. wälzt etwas (irgendwohin) etwas Schweres irgendwohin bewegen, indem man es rollt einen Stein vor den Eingang der Höhle wälzen, einen Baumstamm ins Wasser wälzen
2. jmd. wälzt etwas in etwas Dat. etwas in etwas hin und her bewegen, um es damit zu bedecken die Fleischstücke in Mehl wälzen, Wälzen Sie die fertigen Plätzchen in Schockoladenstreusel.
3. jmd. wälzt etwas umg. sich angestrengt und intensiv mit etwas beschäftigen Pläne/Probleme wälzen
4. jmd. wälzt etwas etwas durchsehen, um eine bestimmte Information zu finden Akten/Atlanten/Fahrpläne/Lexika wälzen
5. jmd. wälzt etwas auf jmdn. etwas Negatives auf jmdn. übertragen Er wälzt immer die Verantwortung auf seine Kollegen., Sie wälzt die Kosten des Abendessen auf ihren Freund.
II. VERB (mit SICH)
1. jmd. wälzt sich sich im Liegen hin und her bewegen sich schlaflos im Bett wälzen, Der Hund wälzt sich im Dreck/auf der Wiese.
2. etwas wälzt sich irgendwohin sich mit viel Kraft und in großer Menge irgendwohin bewegen Eine Lawine wälzte sich zu Tal., Die Menschenmenge wälzte sich durch die Straßen.

wạ̈l•zen

; wälzte, hat gewälzt; [Vt]
1. etwas (irgendwohin) wälzen etwas Schweres bewegen, indem man es (mit großer Mühe) rollt <ein Fass, einen großen Stein wälzen>
2. etwas in etwas (Dat) wälzen flache Stücke meist von Fleisch od. Teig auf Mehl od. Zucker usw legen und darin wenden: das Fleisch in Paniermehl wälzen
3. etwas auf jemanden wälzen jemand anderen etwas Negatives, Unangenehmes tragen lassen <die Verantwortung, die Kosten auf jemanden wälzen>
4. etwas wälzen gespr; sich intensiv mit etwas beschäftigen <einen Plan, ein Problem wälzen>
5. <Bücher, Akten o. Ä.> wälzen (meist bei der Suche nach etwas) Bücher, Akten o. Ä. eifrig durchblättern; [Vr]
6. sich wälzen sich im Liegen hin und her drehen <sich vor Schmerzen am Boden wälzen>
7. etwas wälzt sich irgendwohin etwas bewegt sich in großer Menge und meist mit großer Kraft irgendwohin <eine Lawine, eine Menschenmenge, Wassermassen>
|| NB: Die 2. Person Sg. Präsens lautet: du wälzt

wälzen

(ˈvɛlʦən)
verb
1. Fels, Fass etw. Schweres mit Mühe irgendwohin rollen einen Verletzten auf den Rücken wälzen
2. etw. hin- und herwenden, damit etw. an der Oberfläche hängen bleibt Fisch in Mehl / Paniermehl wälzen
3. sich im Liegen hin- und herbewegen sich vor Lachen / Schmerzen am Boden wälzen sich schlaflos von einer Seite auf die andere wälzen Die Schweine wälzen sich im Dreck.
4. Lava, Lawine, Menschenmassen sich mit großer Kraft irgendwohin bewegen
5. Akten, Fahrpläne, Bücher durchsehen, um bestimmte Informationen zu finden
6. Pläne, Probleme sich in Gedanken intensiv damit beschäftigen
Übersetzungen

wälzen

roll, to pore over, to roll, turn something over in one's mind

wälzen

rouler

wälzen

fazerrolar, rebolar, rolar

wälzen

ağır ağır döndürmek, yuvarlamak

wälzen

hacer rodar, hojear, revolcarse, rodar

wälzen

rotolare

wạ̈l|zen

vt
(= rollen)to roll; (Cook) (in Ei, Mehl) → to coat (→ in +datwith); (in Butter, Petersilie) → to toss
(inf) Akten, Bücherto pore over; Probleme, Gedanken, Pläneto turn over in one’s mind; die Schuld/Verantwortung auf jdn wälzento shift or shove (inf)the blame/responsibility onto sb
vrto roll; (vor Schmerzen) → to writhe (→ vor +datwith); (schlaflos im Bett) → to toss and turn; (fig: Menschenmenge, Wassermassen) → to surge; (im Schlamm) → to wallow
Probleme wälzento turn problems over in one's mind
sich vor Lachen auf dem Boden wälzento roll on the floor laughing
Bücher wälzen [ugs.]to hit the books [coll.]