vorstellen

(weiter geleitet durch vorzustellen)

vor·stel·len

 vorstellen
I. VERB (mit OBJ)
1. jmd. stellt jmdn./sich vor jmdn. oder sich (mit dem Namen) bekanntmachen; jmdm. den Namen von jmdm./sich nennen Darf ich Ihnen Herrn Müller vorstellen?, Der neue Firmenchef stellte sich seinen Angestellten vor., Sie stellte sich und ihren Mann vor.
2. jmd. stellt (jmdm.) etwas vor einem Kunden oder einem Publikum zeigen oder vorführen Die Autorin hat gestern bei einer Lesung ihr neues Buch vorgestellt.
3. jmd. stellt etwas vor nachstellen auf eine spätere Zeit einstellen Heute werden die Uhren auf die Sommerzeit vorgestellt.
II. VERB (mit SICH) jmd. stellt sich etwas vor sich etwas denken, ausdenken So hatte ich mir das nicht vorgestellt., Ich kann es mir nicht vorstellen, zu dir zu ziehen.

vor•stel•len

(hat) [Vt]
1. jemanden/sich (jemandem) vorstellen jemandem sagen, wer jemand/man selbst ist und wie er/man heißt: Darf ich Ihnen Herrn Scholz vorstellen?; Er stellte sich (den Wählern) als Kandidat für die Bürgermeisterwahl vor
2. (jemandem) etwas vorstellen etwas einem Kunden, einem Publikum o. Ä. zeigen, damit es bekannt wird ≈ vorführen <ein Kunstwerk, ein Modell, ein Produkt>: Der Autor stellte bei dieser Lesung seinen neuen Roman vor
3. sich (Dat) jemanden/etwas (irgendwie) vorstellen ein bestimmtes Bild, eine Vorstellung (2) von einer Person od. Sache haben, die man noch nicht kennt <sich etwas lebhaft, kaum, nur schwer vorstellen können>: Wie stellst du dir unseren gemeinsamen Urlaub eigentlich vor?; Unseren neuen Skilehrer hatten wir uns ganz anders vorgestellt
4. sich (Dat) etwas unter etwas (Dat) vorstellen gespr; bestimmte Assoziationen mit einem Wort od. Begriff verbinden: Kannst du dir unter „Quasar“ etwas vorstellen?
5. etwas vorstellen meist ein Bein od. den Fuß nach vorne bewegen
6. etwas vorstellen die Zeiger einer Uhr weiterdrehen, sodass sie eine spätere Zeit anzeigen ↔ zurückstellen: Wenn die Sommerzeit beginnt, müssen alle Uhren (um) eine Stunde vorgestellt werden; [Vr]
7. sich (bei jemandem/irgendwo) vorstellen zu einer Firma o. Ä. gehen, bei der man sich um eine Stelle beworben hat, um sich persönlich bekannt zu machen: Bitte stellen Sie sich mit Ihren Zeugnissen beim Personalchef vor!
|| ID meist Stell dir vor, … verwendet, um auszudrücken, dass man gleich etwas Überraschendes erzählen wird
|| zu
3. vor•stell•bar Adj; Vor•stell•bar•keit die; nur Sg

vorstellen

(ˈfoːɐʃtɛlən)
verb trennbar
1. sich in Gedanken ein Bild von etw. machen Könntest du dir auch vorstellen, nur halbtags zu arbeiten? Das kann ich mir gar nicht vorstellen! Paris habe ich mir ganz anders vorgestellt. Stell dir mal vor, was ich gerade erlebt habe: ...
bei einem Begriff an etw. denken Unter gutem Unterricht stelle ich mir aber etwas anderes vor! Ich kann mir unter „Wahrnehmungstrennschärfe‟ eigentlich nichts vorstellen.
2. den eigenen oder jds Namen nennen Darf ich Ihnen meine Tochter Kerstin vorstellen? Hast du dich schon bei den neuen Nachbarn vorgestellt?
3. mit jdm sprechen, um sich für einen Job zu bewerben Morgen stelle ich mich bei der Bank vor.
4. etw. einem Publikum / Kunden vorführen sein neues Programm vorstellen Der Komponist stellte dem Publikum seine neue Oper vor.
5. Uhr auf eine spätere Uhrzeit einstellen Am Sonntag müssen wir die Uhren um eine Stunde vorstellen.

vorstellen


Partizip Perfekt: vorgestellt
Gerundium: vorstellend

Indikativ Präsens
ich stelle vor
du stellst vor
er/sie/es stellt vor
wir stellen vor
ihr stellt vor
sie/Sie stellen vor
Präteritum
ich stellte vor
du stelltest vor
er/sie/es stellte vor
wir stellten vor
ihr stelltet vor
sie/Sie stellten vor
Futur
ich werde vorstellen
du wirst vorstellen
er/sie/es wird vorstellen
wir werden vorstellen
ihr werdet vorstellen
sie/Sie werden vorstellen
Würde-Form
ich würde vorstellen
du würdest vorstellen
er/sie/es würde vorstellen
wir würden vorstellen
ihr würdet vorstellen
sie/Sie würden vorstellen
Konjunktiv I
ich stelle vor
du stellest vor
er/sie/es stelle vor
wir stellen vor
ihr stellet vor
sie/Sie stellen vor
Konjunktiv II
ich stellte vor
du stelltest vor
er/sie/es stellte vor
wir stellten vor
ihr stelltet vor
sie/Sie stellten vor
Imperativ
stell vor (du)
stelle vor (du)
stellt vor (ihr)
stellen Sie vor
Futur Perfekt
ich werde vorgestellt haben
du wirst vorgestellt haben
er/sie/es wird vorgestellt haben
wir werden vorgestellt haben
ihr werdet vorgestellt haben
sie/Sie werden vorgestellt haben
Präsensperfekt
ich habe vorgestellt
du hast vorgestellt
er/sie/es hat vorgestellt
wir haben vorgestellt
ihr habt vorgestellt
sie/Sie haben vorgestellt
Plusquamperfekt
ich hatte vorgestellt
du hattest vorgestellt
er/sie/es hatte vorgestellt
wir hatten vorgestellt
ihr hattet vorgestellt
sie/Sie hatten vorgestellt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe vorgestellt
du habest vorgestellt
er/sie/es habe vorgestellt
wir haben vorgestellt
ihr habet vorgestellt
sie/Sie haben vorgestellt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte vorgestellt
du hättest vorgestellt
er/sie/es hätte vorgestellt
wir hätten vorgestellt
ihr hättet vorgestellt
sie/Sie hätten vorgestellt
Übersetzungen

vorstellen

introduce, present, imagine, to envisage, to imagine, to introduce, to present, to represent, to suggest, propose, picture, visualize

vorstellen

kendini tanıtmak, öne koymak, tanıştırmak, hayal etmek, anlamına gelmek, takdim etmek, tasvir etmek, gözünde canlandırmak

vorstellen

представям

vorstellen

představit, představovat, představit si

vorstellen

ábrázol, alakít, bemutat, bemutatkozik, elé tesz, elképzel, előad, előreállít, előretesz, megismertet, mutat

vorstellen

imagina, prezenta

vorstellen

forestille (sig), visualisere

vorstellen

imaginar, visualizar

vorstellen

kuvitella, kuvitella mielessään

vorstellen

vizualizirati, zamisliti

vorstellen

思い描く, 想像する

vorstellen

상상하다, 시각화하다

vorstellen

föreställa sig, visualisera

vorstellen

ทำให้จินตนาการเห็น, วาดมโนภาพ

vorstellen

hình dung, tưởng tượng

vorstellen

形象化, 想象

vorstellen

想像

vor+stel|len

sep
vt
(nach vorn) Tisch, Stuhl, Autoto move forward; Beinto put out; Uhrto put forward or on (um by)
(inf: = davorstellen) etw (vor etw acc) vorstellento put sth in front of sth; Auto auchto park sth in front of sth
(= darstellen)to represent; (= bedeuten)to mean, to signify; was soll das vorstellen? (inf)what is that supposed to be?; etwas vorstellen (fig) (= gut aussehen)to look good; (= Ansehen haben)to count for something
(= bekannt machen) jdn jdm vorstellento introduce sb to sb
(= bekannt machen, vorführen)to present (jdm to sb); jdm etw vorstellento show sb sth
(= sich ausmalen) sich (dat) etw vorstellento imagine sth; stell dir mal vorjust imagine; das kann ich mir gut vorstellenI can imagine that (well); das muss man sich (dat) mal (bildlich or plastisch) vorstellenjust imagine or picture it!; sich (dat) etw unter etw (dat) vorstellen (Begriff, Wort)to understand sth by sth; darunter kann ich mir nichts vorstellenit doesn’t mean anything to me; das Kleid ist genau, was ich mir vorgestellt hattethe dress is just what I had in mind; was haben Sie sich (als Gehalt) vorgestellt?what (salary) did you have in mind?; ich kann sie mir gut als Lehrerin vorstellenI can just imagine or see her as a teacher; stell dir das nicht so einfach vordon’t think it’s so easy
vr
(= sich nach vorn stellen)to move or go forward; (in Schlange) → to stand at the front
(= sich bekannt machen)to introduce oneself (jdm to sb); (bei Bewerbung) → to come/go for an interview; (= Antrittsbesuch machen)to present oneself (+dat, → bei to)
noch letzten Monat hätte ich mir nicht vorstellen können ...as recently as last month, I couldn't have imagined ...
jdn. (jdm.) vorstellento present sb. (to sb.) [introduce sb. formally]
sich vorstellento figure [Am.] [coll.] [picture mentally]