vorliegen

(weiter geleitet durch vorlieget)

vor·lie·gen

 <liegt vor, lag vor, hat vorgelegen, ist vorgelegen> vorliegen VERB (ohne OBJ)
1. etwas liegt (jmdm.) vor zur Prüfung, Bearbeitung o. Ä. bei jmdm. eingereicht sein Dem Finanzamt liegen alle Unterlagen vor.
2. etwas liegt vor veröffentlicht sein Der neue Roman des Bestsellerautors liegt jetzt vor.
3. etwas liegt vor für die Berurteilung von etwas vorhanden sein, als zu berücksichtigende Tatsache für etwas bestehen Ein Verschulden liegt nicht vor.
4. etwas liegt vor sich handeln Offensichtlich liegt hier ein Missverständnis vor.

vor•lie•gen

(hat) [Vi]
1. etwas liegt (jemandem) vor etwas ist zu jemandem gebracht worden, um geprüft od. bearbeitet zu werden <ein Antrag, eine Anfrage, ein Gutachten, Pläne>: Uns liegen so viele Bestellungen vor, dass sich die Lieferung etwas verzögern wird
2. etwas liegt vor etwas ist fertig gedruckt, veröffentlicht <ein Buch>: Die neueste Ausgabe des Wörterbuchs liegt jetzt vor
3. etwas liegt (gegen jemanden) vor etwas, das für die Beurteilung von etwas relevant ist, ist vorhanden od. bekannt <Anhaltspunkte, Gründe, der Verdacht>: Er wurde freigelassen, da gegen ihn nichts vorlag
4. etwas liegt vor es handelt sich um etwas <Brandstiftung, ein Irrtum, ein Missverständnis>: Ein Verschulden des Taxifahrers liegt nicht vor

vorliegen

(ˈfoːɐliːgən)
verb intransitiv trennbar, unreg.
1. Antrag, Angebot, Ergebnisse jdm zur Prüfung usw. zugänglich sein Es liegen (uns) noch nicht alle Unterlagen vor. im vorliegenden Fall
2. Fehler, Irrtum der Fall sein Hier muss ein Missverständnis vorliegen.
3. Recht
jd wird einer Tat beschuldigt Kann ich jetzt gehen oder liegt etwas gegen mich vor?

vorliegen


Partizip Perfekt: vorgelegen
Gerundium: vorliegend

Indikativ Präsens
ich liege vor
du liegst vor
er/sie/es liegt vor
wir liegen vor
ihr liegt vor
sie/Sie liegen vor
Präteritum
ich lag vor
du lagst vor
er/sie/es lag vor
wir lagen vor
ihr lagt vor
sie/Sie lagen vor
Futur
ich werde vorliegen
du wirst vorliegen
er/sie/es wird vorliegen
wir werden vorliegen
ihr werdet vorliegen
sie/Sie werden vorliegen
Würde-Form
ich würde vorliegen
du würdest vorliegen
er/sie/es würde vorliegen
wir würden vorliegen
ihr würdet vorliegen
sie/Sie würden vorliegen
Konjunktiv I
ich liege vor
du liegest vor
er/sie/es liege vor
wir liegen vor
ihr lieget vor
sie/Sie liegen vor
Konjunktiv II
ich läge vor
du lägest vor
er/sie/es läge vor
wir lägen vor
ihr läget vor
sie/Sie lägen vor
Imperativ
lieg vor (du)
liege vor (du)
liegt vor (ihr)
liegen Sie vor
Futur Perfekt
ich werde vorgelegen haben
du wirst vorgelegen haben
er/sie/es wird vorgelegen haben
wir werden vorgelegen haben
ihr werdet vorgelegen haben
sie/Sie werden vorgelegen haben
Präsensperfekt
ich habe vorgelegen
du hast vorgelegen
er/sie/es hat vorgelegen
wir haben vorgelegen
ihr habt vorgelegen
sie/Sie haben vorgelegen
Plusquamperfekt
ich hatte vorgelegen
du hattest vorgelegen
er/sie/es hatte vorgelegen
wir hatten vorgelegen
ihr hattet vorgelegen
sie/Sie hatten vorgelegen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe vorgelegen
du habest vorgelegen
er/sie/es habe vorgelegen
wir haben vorgelegen
ihr habet vorgelegen
sie/Sie haben vorgelegen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte vorgelegen
du hättest vorgelegen
er/sie/es hätte vorgelegen
wir hätten vorgelegen
ihr hättet vorgelegen
sie/Sie hätten vorgelegen
Übersetzungen

vorliegen

bulunmak, var olmak

vorliegen

هناك

vor+lie|gen

sep irreg
vi (= zur Verfügung stehen: Beweise, Katalog, Erkenntnisse) → to be available; (Urteil)to be known; (= eingereicht, vorgelegt sein: Unterlagen, wissenschaftliche Arbeit) → to be in, to have come in; (Pol) (Gesetzesvorlage)to be before the house; (Haushalt)to be published, to be out; (= vorhanden sein) (Irrtum, Schuld etc)to be; (Symptome)to be present; (Gründe, Voraussetzungen)to exist; jdm vorliegen (Unterlagen, Akten etc)to be with sb; die Ergebnisse liegen der Kommission vorthe commission has the results; das Beweismaterial liegt dem Gericht vorthe evidence is before the court; mir liegt ein Brief vorI have (here) a letter; etw liegt gegen jdn vorsth is against sb; (gegen Angeklagten) → sb is charged with sth
vi impersto be; es liegen fünf Bewerbungen vorthere are or we have five applications; es muss ein Irrtum vorliegenthere must be some mistake
grundsätzlich vorliegento be present in principle
grundsätzlich vorliegento prevail in principle
falls Gründe vorliegenif grounds are at hand