volkseigen

vọlks·ei·gen

Adj. vọlks·ei·gen
volkseigen nicht steig. in der ehemaligen DDR und anderen kommunistischen Staaten dem Volke gehörend Die private Schuhfabrik ist in einen volkseigenen Betrieb (Abkürzung: VEB) umgewandelt worden.

vọlks•ei•gen

Adj; nicht adv; besonders in kommunistischen Ländern verwendet, um etwas zu bezeichnen, das dem Staat gehört <ein Betrieb>
|| hierzu Vọlks•ei•gen•tum das; nur Sg